0 Artikel

Die Wissenschaft hinter den Ergebnissen

Missverständnisse ausräumen

Wir freuen uns, unser 22-jähriges Bestehen zu feiern! In dieser Zeit haben wir so viele Menschen und ihre Haustiere kennengelernt. Wir haben per Telefon, E-Mail und sogar über soziale Medien interagiert. In all den Jahren haben wir unser Bestes getan, um transparent und unkompliziert zu sein.

Manchmal jedoch können Menschen unsere Mission missverstehen "Naturprodukte, echte Ergebnisse". Sie sprechen oft von „Medizin“, „Behandlungen“, „Heilmitteln“, „Dosierungen“ usw., von denen keine wirklich auf uns zutrifft, da unsere Produkte es sind Ernährungs-, nicht medizinisch. Aber das ist in Ordnung, wir verstehen, dass sie größtenteils bereits eine lange Geschichte mit Tierärzten oder anderen Gesundheitsdienstleistern haben und diese Begriffe sind sie gewohnt.

 

Die Veterinärwelt

Wir werden oft gefragt: "Warum weiß mein Tierarzt nichts davon?" Wir erklären im Allgemeinen, dass Tierärzte größtenteils in Rezepten und Verfahren geschult sind, nicht in natürlichen Therapien. Wie die westliche Medizin folgt ihre Ausbildung einem Lehrkern mit geringer Abweichung. In der heutigen Welt haben vielbeschäftigte Tierärzte oft nicht den Luxus, jede neue Sache zu untersuchen, die ihnen in den Weg kommt. Das ist die einfache Realität.

Manchmal kann dies zu einer Wahrnehmung von „Wir gegen Sie“ führen, als ob wir im Widerspruch zur Veterinärwelt stehen. Das ist einfach nicht der Fall. Wir sehen unsere Rolle darin, den Körper von Grund auf zu stärken, indem wir Elemente für die Ernährung bereitstellen, die einen echten Unterschied machen. Deshalb sprechen wir von Echte Ergebnisse. Denn am Ende des Tages sind deshalb Menschen zu uns gekommen.

 

Nzymes Antioxidantien: Ergebnisse, die Sie sehen können

Ein Tierarzt fragt Nzymes Ergebnisse

"Haben Sie eine doppelblinde Placebo-Studie an ihnen durchgeführt?" Das waren die ersten Worte, die ich aus dem Mund eines Tierarztes gehört hatte Nyme. In diesem Moment hatte ich keine Worte mehr.

Es war Oktober von 2000. Die Veranstaltung war die National Dog Show in Kansas City. Ich traf den Show-Tierarzt zufällig auf der Toilette. Ich hatte mich vorgestellt, erzählte ihm kurz von der Nyme und wie sie vielen Haustieren geholfen haben, und dass er für weitere Informationen an unserem Stand vorbeischauen sollte. Sicher würde ein Tierarzt wie er selbst alles über natürliche Hilfe für Haustiere wissen wollen, oder?

Seine Frage sprang in die Welt dessen, was ihm vertraut war - der klinischen. Man stellt sich Testlabors vor, in denen die Ergebnisse der roten Pille mit den Ergebnissen der blauen Pille verglichen werden. Die Ergebnisse werden eingegrenzt, bis endlich ein neues Arzneimittel veröffentlicht wird.

Nahrungsergänzungsmittel sind unterschiedlich. Ihr Zweck ist es, Elemente bereitzustellen, die in der Ernährung fehlen. Als solche können sie einen größeren Einfluss auf Gesundheit und Wohlbefinden haben als ein einzelnes, zielgerichtetes Arzneimittel. Eine Person kann selbst beurteilen, ob es eine Verbesserung gegeben hat oder nicht und ob sie mit den Ergebnissen zufrieden ist.

Obwohl seine Frage etwas abweisend war, spielte ich es aus und lud ihn ein, zu dieser Information an unseren Stand zu kommen.

Ich war neu auf Ausstellungen, aber nicht zu Nzymes

Es war vielleicht meine allererste Erfahrung, einen Produktstand auf einer solchen Veranstaltung zu haben, aber ich hatte bereits reichlich Erfahrung mit dieser erstaunlichen Produktlinie. Ich hatte den Unterschied bei Lhasa Apso meiner Mutter miterlebt Nyme, hatte große Schwierigkeiten, auf und ab die Stufen zu gehen, um nach draußen zu gehen, und wurde wirklich langsamer. In einer Woche konnte sie es Lauf rein und raus und sogar auf ihren Hinterbeinen zu stehen! Ich hatte die Veränderung an meinem eigenen Hund gesehen, Tiggermit seinem Humpeln wegen einer Patella-Luxation. Vor Nyme, hüpfte er auf 3 Beine. In ein paar Wochen jagte er Eichhörnchen und liebte das Leben. Und natürlich gab es Dutzende ähnlicher Geschichten von unseren Kunden.

Dann müssen wir Jasmine treffen

Bei der Show hatten wir Linda Dalton aus Michigan getroffen. Ihre ältere Deutsche Dogge hatte eine Form der Lähmung entwickelt, die dazu führte, dass ihre Hinterpfoten vor der Show unter die Knie traten. Ihre Hinterbeine waren fast leblos. Sie hatte die bestellt Nyme Am selben Tag hatte sie einen "Rollstuhl" für sie bestellt, und beide kamen ungefähr zur selben Zeit an. Zuerst benutzte Jasmine den Wagen, um sich selbst zu ziehen, und zog ihre Hinterpfoten auf den Boden. In ein paar Tagen weiter NymeDinge begannen sich zu ändern. Ihr Schwanz begann zu zucken, und sie fing an, mit ihren Hinterbeinen zu gehen. Jeden Tag wurde sie stärker und benutzte ihre Beine mehr und mehr.

Am letzten Tag der Show hatten sie eine lustige Veranstaltung namens "Parade of Champions". Hier würden sie die Hunde (wie Halloween) in süßen Outfits verkleiden und sie zur Freude der Menge um den Ring "paradieren". Als Jasmine an der Reihe war, ging diese 12-jährige Deutsche Dogge mit ihrem Rollstuhlwagen in den Ring und fuhr mit allen 4-Beinen eine Runde um den Ring! Es waren viele feuchte Augen im Raum.

 

Ein Placebo-Effekt oder echte Ergebnisse?

Das wissenschaftliche Modell wird verwendet, um konsistente Ergebnisse zu messen

Jasmines Geschichte war ein schönes Beispiel dafür, was möglich ist, wenn diesLebendfutter Ernährung“ kommt für ein verletztes Tier ins Bild. Und es wurde genau dort demonstriert, wo wir in Frage gestellt wurden. Geschichten wie ihre werden Tag für Tag wiederholt, um konsistente Ergebnisse zu erzielen. Die 5 Star-Bewertungssystem auf unserer Website bestätigt Kundenzufriedenheit mit einer 96% Zustimmungsrate!

OK, also nenne das Anekdotische Beweise. Nennen Sie es umständlich, nennen Sie es einen Zufall, nennen Sie es, was Sie wollen, aber einen "Placebo-Effekt"? Wirklich Doc?

Das wissenschaftliche Modell kann in einem Aspekt so definiert werden, dass das gleiche Experiment immer wieder wiederholt wird und ähnliche (vorhersehbare) Ergebnisse gemessen werden. Tun wir das nicht jeden Tag?

Ist ein Hund überhaupt bewusst, dass die Nummy BEHANDELN Sie geben ihm ist für seine Gesundheit?

Und um Himmels willen, wenn Placeboes das Potenzial haben, einen lahmen Hund wieder laufen zu lassen, sollten Sie ihn nicht mit vollem Eimer verschreiben? "Erstens, schade nicht".

Wenn das EINZIGE, was sich in dieser Gleichung geändert hat, die Zugabe eines einfachen Leckerbissens zur täglichen Diät ist und ein Hund beginnt, normale Aktivität und Verspieltheit wieder aufzunehmen, ist es nur ein Zufall? ODER, könnte es sein, dass da wirklich etwas dahinter steckt? "Live-Essen" Ansatz? Etwas Seltenes, aber kein Zauber, nur eine einfache Physiologie. Ein Körper, der mit den richtigen Ressourcen ausgestattet ist, funktioniert einfach besser.


Video - Jasmine fährt eine Siegesrunde!

 


Für alle, die skeptisch bleiben

Ich glaube wirklich, dass dies nur eine kleine Minderheit von Personen darstellt, die sich unabhängig von Beweisen an einen starren Glaubenssatz halten, der als Wissenschaft (?) Bezeichnet wird. Wir haben ein Veterinärstudie auf dieser Seite veröffentlicht. Wenn Sie also nach „Wissenschaft“ suchen, haben wir sie. Wir haben eine Reihe von Tierärzten, die unsere Produkte in ihren Kliniken führen und von Top-Ernährungswissenschaftlern empfohlen werden.

Am Ende des Tages wollen die Menschen gesunde Haustiere. Sie wollen wissen, dass die Schritte, die sie unternehmen, sicher und dennoch effektiv sind. Ernährungswege sind ein legitimer Bestandteil der Physiologie und waren es schon immer. Können die gewünschten Ergebnisse auf natürliche Weise erzielt werden oder müssen sie sich auf eine andere Modalität stützen? Dies sind ehrliche Fragen und verdienen faire und ehrliche Antworten. Das Schließen Ihrer Augen für alternative Wege verbessert Ihren Lebenslauf nicht. Offen für sie zu sein, macht dich nicht zum Quacksalber. Wir appellieren an die Fairness einiger oder aller, die wirklich nach Antworten suchen.