0 Artikel
Abszesse bei Pferden

Ein genauerer Blick auf Pferdeabszesse

Haben Sie sich jemals gefragt, warum Ihr Pferd gestern normal war, aber heute wird es keinen Druck auf einen Fuß ausüben? Ohne Anzeichen eines Problems im Bein, Huf oder einer Verletzung, außer der plötzlichen und schmerzhaften Lahmheit. Was könnte passiert sein? Eine Möglichkeit ist ein Abszess im Huf des Pferdes. Dies kann passieren, wenn Bakterien zwischen den empfindlichen Schichten stecken bleiben. Dies ist die Gewebeschicht, die die Hufkapsel am Sargknochen und an der Hufwand oder -sohle hält. Die Bakterien verursachen Eiter oder eine Infektion. Dies baut sich schnell auf und übt Druck hinter die Sohle oder Wand des Hufs aus. Der Druck eines Pferdeabszesses kann extrem schmerzhaft werden und über Nacht zu drastischer Lahmheit Ihres Pferdes führen.

Häufige Ursachen für Pferdeabszesse:

  • Eine Stichwunde an der Sohle oder der Hufwand oder ein Fremdkörper (ein Kieselstein oder ein Stein)
  • Nägel vom Beschlagen, die zu nahe an die Plättchen kommen, oder Schwierigkeiten beim Beschlagen
  • Laminitis, Navicular-Krankheit oder Reaktion auf Blutergüsse
  • Trauma der weichen Schichten des Hufes
  • Kontraktion der Fersen (Fersenbirnen sind zu eng zusammengewachsen und bilden eine Tasche)
  • Immer wieder von trockenen zu nassen Bodenbedingungen wechseln
Tierarzt, der auf Pferdeabszess prüft

Abszesse durcharbeiten

Für uns Menschen wäre ein Pickel der beste Vergleich. Der Abszess muss geleert werden. Die häufigste Strategie besteht darin, es zu öffnen und abtropfen zu lassen. Einige werden sogar alleine platzen.

Dies kann passieren, nachdem der Eiter den Huf zum Koronarband oder zu den Fersenbirnen hinaufgefahren ist. Dies ist der Weg des geringsten Widerstands, auf dem die Wand dünner und leichter zu durchbrechen ist.

Tierarzt, der auf Pferdeabszess prüft

Arbeiten mit dem Tierarzt

Ein Tierarzt kann den Abszess des Pferdes diagnostizieren und entwässern, aber der beste Zeitpunkt hierfür liegt innerhalb eines 3-tägigen Zeitfensters nach Beginn. (das ist natürlich, wenn es nicht von selbst knallt). Es kann jedoch leicht 7-10 Tage dauern, bis das Gerät nach dem Entleeren vollständig geschlossen ist.

Sie sollten bemerken, dass sich Ihr Pferd einige Stunden nach dem Ablassen des Abszesses viel wohler fühlt, aber der Schmerz hält je nach Schweregrad mehrere Tage oder Wochen an.

Abszess abgelassen und eingewickelt

Halten Sie den Pferdebereich und den Huf sauber

  • Das Ablassen, Einweichen, Verbinden und Reinhalten des Hufs ist entscheidend für den Umgang mit einem Abszess.
  • Regelmäßige Hufschmiedepflege und die Reinigung des Pferdebereichs können dazu beitragen, Abszesse zu vermeiden.
  • Dies schließt ein, dass Sie längere Zeit nicht auf nasser Weide stehen oder stehen.
    • ERINNERN;; Die Füße brauchen Zeit zum Austrocknen.
  • Im folgenden Artikel finden Sie Anweisungen zum Einweichen und Reinigen von Epson-Salz.

Lesen Sie den Artikel dieses Tierarztes zur Behandlung eines Pferdehufabszesses


 

Nzymes® Empfohlene Unterstützung für Pferdeabszesse

Nzymes Super-Food-Granulat für Pferde jeden Alters

Nzymes® Super-Food-Granulat
Wir empfehlen DOPPELTE Beträge (unten) während der ersten 2 Wochen. 
Das Verdoppeln ist bei jeder Art von Verletzung oder Genesungsproblemen wichtig.

Zweimal täglich zum Pferdefutter hinzufügen
600 bis 750 lbs. Pferd = 3 Level TL hinzufügen.
750 bis 1000 lbs. Pferd = 4 Level TL hinzufügen.
1001 bis 1250 lbs. Pferd = 5 Level TL hinzufügen.
1251 bis 1500 lbs. Pferd = 6 Level TL hinzufügen.

Nzymes® BacPak Plus - Probiotische / Verdauungsenzymmischung für Pferde jeden Alters.

BacPak Plus 400 g
Eine leistungsstarke und kostengünstige Mischung aus probiotischen und verdauungsfördernden Enzymen
Einmal täglich zum Pferdefutter hinzufügen
600 bis 1000 lbs. = 2 bis 3 - 1 Gramm Messlöffel hinzufügen
1001 bis 1250 lbs. = 3 bis 4 - 1 Gramm Messlöffel hinzufügen
1251 bis 1500 lbs. = 4 bis 5 - 1 Gramm Messlöffel hinzufügen

Nzymes® Ox-E-Drops - Refiller und Ox-E Topical für Pferde jeden Alters

Ox-E-Drops Konzentrat
Geben Sie dem Pferd 20 Tropfen Ox-E-Drops, die 8-10 ml Wasser mit einer Spritze oral gemischt werden.

Spritzen Sie langsam entlang der Zahnlinie des Pferdes, um ein Ersticken zu vermeiden.
Tun Sie dies zweimal täglich für eine gesündere INTERN antimikrobielle Unterstützung.

HINWEIS: Am besten bestellen Sie die 8 Unzen. Ox-E Nachfüller für diese Probleme mit Pferden.

Ochsen-E-Tropfen, die einem Pferd oral verabreicht werden
Nzymes® Ox-E-Drops - Refiller und Ox-E Topical für Pferde jeden Alters

Ox-E Topische Spray-Lösung
Wir empfehlen dringend, dass Sie die topische Ox-E-Lösung zweimal täglich und vor dem Anbringen des neuen sauberen Verbands entweder durch Aufsprühen oder Aufschwämmen der Lösung auf die betroffenen Bereiche des Hufs oder Beins auftragen.

Nzymes® Ox-E-Drops - Refiller und Ox-E Topical für Pferde jeden Alters

Wir glauben, dass Sie Erfolg haben werden und wir geben ein “120-Tage-Geld-zurück-Garantie mit jedem verkauften Produkt