0 Artikel
Ernährungsunterstützung bei Sprunggelenk- und Kniegelenkproblemen bei Pferden

Natürliche Unterstützung für Sprunggelenk- und Erstickungsprobleme bei Pferden

Beispiel für Sprunggelenk und KnieDas Sprunggelenk und das Kniegelenk als Haupt- und Obergelenk des Pferdes tragen nicht nur einen Großteil des Gewichts von Pferd und Reiter, sondern sind auch der Hauptlast des Missbrauchs ausgesetzt, der durch Abstoßen oder Vortreiben entsteht sowie die Anforderungen des längeren Laufens oder Trabens. Dann haben Sie dramatischere Anforderungen an das Springen oder Drehen von Aktivitäten wie Fassrennen oder anderen Ereignissen wie Wadenabseilen und dergleichen. Kein Wunder, dass diese Gelenke besonders anfällig für Verletzungen, Traumata oder Verschleiß sind. Sobald ein solcher Schaden angerichtet ist, ist es wahrscheinlich, dass Lahmheit offensichtlich ist - aufgrund der Schmerzen und Entzündungen. Die Anforderungen solch komplexer Aktivitäten - schnelle Kurven, Schwenkmanöver, plötzliche Stopps und plötzliche Beschleunigung - können jedes Pferd belasten. Am Sprunggelenk ist auch die Achillessehne befestigt, was die Gefahr von Verletzungen oder Traumata erhöht.

Sprunggelenk / Kniegelenke

Die Sprunggelenke

Die Sprunggelenke sind ein wesentlicher Bestandteil des Antriebsmechanismus Ihres Pferdes. Aktionen wie Arbeiten in gesammelten Gängen oder Springen erfordern zusätzliche Anstrengungen am hinteren Ende, die für diese hart arbeitenden Gelenke besonders hart sein können. Enge Kurven und kleine Kreise sind Druckpunkte auf das Sprunggelenk, die eine Drehkraft ausüben können, die Schmerzen oder Schmerzen verursacht. Bei kilometerlanger Bodenarbeit oder unter dem Sattel können die Gelenke zusammenbrechen und Sprunggelenksprobleme verursachen.

Ein Pferd mit Sprunggelenkschmerzen zeigt normalerweise auf das Hinterbein und legt es mehr als normal unter den Körper, insbesondere wenn der Schmerz auf die Innenseite des Sprunggelenks gerichtet ist. Frühe Anzeichen von Sprunggelenkproblemen können sehr subtil sein und sich allmählich einschleichen.

  • Kann immer wieder auftreten oder zeitweise lahm sein
  • Auffällige Hitze oder Schwellung im Bein am Gelenk.
  • Könnte steif anfangen, scheint aber beim Aufwärmen „daran zu arbeiten“
  • Es kann etwas sein, dem sie widerstehen, bergab zu fahren oder von einem Anhänger abzusteigen

Das Ersticken

Das Kniegelenk ist dem menschlichen Knie bemerkenswert ähnlich. Beim Aufheben des Hinterbeins eines Pferdes beugt sich das Kniegelenk nach vorne, genau wie das Knie einer Person beim Treppensteigen. Dieses Hinterbeingelenk ist eines der größten und komplexesten im gesamten Körper des Pferdes.

Ein Pferd, das unter Schmerzen leidet, kann beim Reiten alltägliche Leistungsprobleme aufweisen. Steifheit, Widerstand gegen das Aufnehmen einer bestimmten Leine, Schmerzen oder Unwillen, bergauf oder bergab zu fahren, beim Springen zur Seite zu schwanken oder in schwereren Fällen zu ruckeln, um den Fahrer aufgrund von Schmerzen aus dem Rücken zu evakuieren, sind Anzeichen dafür, dass ein Problem vorliegen könnte . Wenn Sie in einem Kreis arbeiten, z. B. in einem Ausfallschritt, tritt das Problem möglicherweise leichter außerhalb des Kreises auf. Wenn Kniegelenkprobleme vorliegen, ruht das Pferd das schmerzhaftere Bein und könnte bequemer stehen, wenn das Kniegelenk nach außen gedreht ist.

Empfohlene Therapien

Pferdechiropraktik und / oder Akupunkturbehandlungen bei Sprunggelenk- oder Kniegelenkproblemen sind eine weit verbreitete Praxis. Obwohl es, wie in den meisten Fällen von Therapien, gut ausgebildete und einige weniger gute Menschen gibt. Stellen Sie sicher, dass Sie einige Empfehlungen von anderen erhalten, die Erfolge erzielt haben.
https://aaep.org/horsehealth/veterinary-acupuncture-and-chiropractic-what-when-who

Natürliche Unterstützung für Hock und Kniegelenke

Das Super-Food-Protein in unserem gefunden Sprossen Granulat ermöglicht es dem Pferdekörper, eine ganze Reihe von Stoffwechselenzymen wie Superoxiddismutase, Katalase, Glutathionperoxidase und andere in dieser Gruppe zu produzieren. Ihre primäre Rolle ist in NZYMES 2LB. Sprossen GranulatAufrechterhaltung der Zellgesundheit durch Entfernung toxischer Ablagerungen. Gesunde Zellen sind die Grundlage für die allgemeine Gesundheit. Wenn die Zellen gesund sind und gedeihen, können Heilungs- und Reparaturprobleme vorangetrieben werden. Entzündung und Steifheit können kontrolliert werden; Es kann mehr Energie freigesetzt werden und die allgemeine Gesundheit wird gefördert. Wir glauben, dass dies der beste Weg ist, um eine effektive und schnelle Genesung zu fördern - über die natürlichen Prozesse, an denen diese Enzyme beteiligt sind.

In diesem Bereich der Unterstützung der verbesserten Enzymfunktionalität haben wir eine solide Geschichte bedeutender Erfolge mit dem NZYMES® Sprossen Granulat als natürliche und dennoch wirksame Antwort auf eine Vielzahl schwerwiegender Probleme im Zusammenhang mit Sprunggelenk- und Erstickungsproblemen bei Pferden. Wir sind daher sehr zuversichtlich, dass dieses Produkt die bestmögliche "ganz natürliche" Antwort auf die Hilfe für Ihr Pferd ist - insbesondere im Gegensatz zu "invasiveren" Antworten.


Empfohlene Produkte für Sprunggelenk- und Kniegelenkprobleme bei Pferden