0 Artikel

Die drei häufigsten Lungenentzündungszustände bei Pferden

Dieser Artikel spricht über Lungenentzündung bei Pferden. Lungenentzündung hat verschiedene Formen, kann aber als entzündliche Erkrankung der Lunge bei Pferden lebensbedrohlich sein. Zunächst beeinflusst es die Fähigkeit des Körpers, Sauerstoff aus der beim Atmen angesaugten Luft aufzunehmen. Beispielsweise werden bei einer Lungenentzündung die "Säcke", die für das Sammeln des Sauerstoffs in der Lunge verantwortlich sind, mit Flüssigkeit gefüllt. Einmal gesättigt, hemmt dies die Fähigkeit des Pferdes, genug Sauerstoff zu sammeln, um seinen Körper zu stützen. Wenn dem Körper lange genug Sauerstoff entzogen wird, ist das unvermeidliche Ergebnis der Tod.

 

Symptome einer Lungenentzündung

Atembeschwerden - Niesen
Keuchen - Husten
Sputtern - Gewichtsverlust
Grün getönte Entladung aus der Nase

Lungenentzündung bei Pferden - Was tun?

3 Häufige Arten von Lungenentzündung

Obwohl diese Symptome für Pferde schwierig, manchmal schmerzhaft oder wiederkehrend sein können, Lungenentzündung bei Pferden ist nicht ansteckend von einem Pferd zum anderen. Dieser Zustand kann Pferde jeden Alters betreffen, obwohl er bei Fohlen und geriatrischen Pferden häufiger auftritt.

Virale Lungenentzündung

Dies ist die häufigste Art der Atempneumonie bei Pferden. Viren können zur Entstehung einer Lungenentzündung beitragen, indem sie die Atemwege anfällig machen.

Bakterielle Lungenentzündung

Wenn Bakterien durch Staub von Futtermitteln, Einstreu, Ställen oder Arbeitsflächen eingeatmet werden und in beeinträchtigte Atemwege gelangen, spricht man von einer bakteriellen Lungenentzündung.

Pilzliche Lungenentzündung

Pilzprobleme treten normalerweise auf, wenn die Atemwege des Pferdes geschwächt sind und das Pferd Pilzsporen aus schimmeligem Heu von schlechter Qualität oder anderen Quellen einatmet.

Diagnose von Lungenentzündungszuständen bei Pferden

Die Diagnose kann häufig Röntgenaufnahmen, Sonogramme und möglicherweise die Untersuchung von Schleim oder Schleim umfassen, die aus Lungen und Luftwegen ausgestoßen werden.
Weitere Informationen finden Sie auf dieser Referenzseite für klinische Tierärzte:
https://www.vetequine.theclinics.com/article/S0749-0739(02)00065-2/fulltext


Klicken Sie unten für unsere

Nzymes Atemunterstützungsprogramm für Pferde

Wir glauben, dass Sie Erfolg haben werden und wir geben ein “120-Tage-Geld-zurück-Garantie mit jedem verkauften Produkt


Empfohlene Produkte für Lungenentzündungszustände bei Pferden