0 Artikel

Hautprobleme bei Hunden: Beschwerden und Optionen

Natürliche Ansätze für gesündere Haut für Ihren Hund

Hautprobleme bei Hunden sind die #1 Ausgabe für die wir jeden Tag Anrufe und Briefe erhalten. Es ist ein sehr breit Kategorie, und die Probleme können von leicht bis schwer reichen. Auf der milderen Seite haben Hunde möglicherweise ein schlechtes Fell, Schuppen oder schuppige Haut, gelegentliches Jucken / Kratzen und möglicherweise saisonale Krisenherde. Auf der schwereren Seite können Hunde mit schrecklichem Juckreiz, Beißen, Kratzen, Kauen, Haarausfall, Geruch, Schwärzung der Haut, triefenden Wunden, Ohrenentzündungen, Augeninfektionen oder Harnwegsinfektionen konfrontiert sein. Beachten Sie, dass alle soeben aufgeführten Probleme auftreten NICHT Das Problem, aber SYMPTOME Eines größeren Problems.

Hilfe bei Hauterkrankungen

Vorher Nachher

Black Skin
Hot Spots

Vorher Nachher

Shedding

Vorher Nachher

Dermatitis
Juckende Haut

Vorher Nachher

Hefeprobleme

Unabhängig vom aktuellen Zustand Ihres Haustieres gibt es einen natürlichen Ansatz, um dies zu beheben. Die oben genannten milderen Probleme können auf einen einfachen Mangel in der Ernährung zurückzuführen sein. Durch einfaches Hinzufügen Nyme Antioxidationsmittel or Sprossen Granulat , und hellen sich wieder auf, wenn Wolken aufziehen. Mit der SnowVision hast du eine Skibrille, die optimale Sicht bei jedem Wetter ermöglicht. Nzymes Sampler Kit Diät, werden viele dieser Probleme im Allgemeinen wegschmelzen. Für die schwerwiegenderen Probleme ein umfassender Ansatz wie unser Gesundes Hautprogramm, Würde empfohlen werden.

Die Haut ist das größte Organ, das den ganzen Körper bedeckt, und es ist ein Filterorgan. Die überwiegende Mehrheit dieser Probleme kommt von innen nach außen. Mit anderen Worten, innen ist etwas aus dem Gleichgewicht geraten, das an die Oberfläche herausfiltert und die Reizung hervorruft. Der Satz "Hund Allergien”Wird ziemlich oft als Sammelbegriff bezeichnet, aber ist es das? WIRKLICH Allergien?

Ein weiser Mann hat es einmal so zusammengefasst. Er sagte: "Es gibt viele Möglichkeiten, wie ein Mann seine eigene Gesundheit zerstören kann, aber nur sehr wenige Möglichkeiten, wie ein Hund dies kann." Er fuhr fort zu erklären, dass ein Mann trinken, Drogen nehmen, zu viel essen, herumlaufen, Kämpfe austragen und in ein Chaos geraten kann. Ein Hund - außerhalb genetischer Faktoren - bekommt drei Dinge: das Futter, das er isst, das Wasser, das er trinkt, und alles, was er durch Impfung erhält. Wenn Ihr Hund Hautprobleme hat, ist es wahrscheinlich, dass 3, 1 oder alle 2 dieser Gegenstände im Spiel sind. Schauen wir uns diese drei Dinge an.

Die Food

Verarbeitete Tiernahrung Die überwiegende Mehrheit dessen, was heute als Tiernahrung verkauft wird, gibt es aus einem Grund: Es ist ein Aufbewahrungsort für Abfallprodukte, die von der menschlichen Lebensmittelindustrie übrig geblieben sind. Big Brand Companies profitieren von dem, was sonst Abfall wäre. Darüber hinaus werden sie mit Konservierungsmitteln, Zusatzstoffen, Farbstoffen und Aromen behandelt, um sie für Ihren Hund schmackhaft zu machen. All dies ist schädlich für die Gesundheit des Darms Ihres Hundes. Diese chemischen Zusätze und schlechten Inhaltsstoffe eignen sich für den Abbau der normalen Verdauungsflora Ihres Hundes. Warum verwenden sie diese Chemikalien überhaupt? Um das Wachstum von Bakterien zu verhindern und das Verderben der Lebensmittel im Beutel zu verhindern. Sie geben ihm eine längere Haltbarkeit. Der Nachteil ist, dass dieselben Chemikalien die GUTEN Bakterien beeinflussen, die für die innere Gesundheit Ihres Hundes entscheidend sind. Darüber hinaus enthalten diese Lebensmittel große Mengen an stärkehaltigen Kohlenhydraten wie Mais, Bierreis usw. Diese Kohlenhydrate wandeln sich während der Verdauung in Zucker um und füttern YEAST, einen im Darm ansässigen Pilz, der normalerweise von guten Bakterien in Schach gehalten wird. In der Terminologie des Schlachtfeldes werden die Bösen gefüttert, während die Guten geschlachtet werden. Beginnen Sie das Problem zu sehen? (Lebensmittel empfehlen wir)

Das Wasser

Ich denke, wir haben alle als Erwachsene etwas aus einem Gartenschlauch getrunken, und irgendwie haben wir gelebt - LOL. Sauberes Trinkwasser ist ein Markenzeichen einer Gesellschaft der Ersten Welt. Wir sollten alle für sauberes Wasser dankbar sein. Offensichtlich wird Chlor als Mittel verwendet, um das Wasser frei von Bakterien und anderen Organismen zu halten, die uns sehr krank machen würden. Normalerweise ist dies kein großes Problem. ABER wenn Sie es mit einem Tier mit einem GI-Trakt-Kompromiss zu tun haben, wird dies zu einem Problem. Für Tiere mit diesen schweren Hauterkrankungen empfehlen wir die Verwendung von gefiltertem oder gereinigtem Wasser zum Trinken. Der Wiederaufbau der natürlichen Bakterien ist für die Wiederherstellung der Gesundheit Ihres Haustieres von entscheidender Bedeutung. Warum also etwas einführen, das diesen Prozess behindern würde?

Impfungen

Haustierimpfstoffe Es wurden Bände über die Probleme der Überimpfung von Haustieren in unserer modernen Welt geschrieben. Unser Freund, Dr. Jean Dodds und viele andere haben sich seit langem für eine Änderung der Impfprotokolle eingesetzt. Anstatt in ein langes Segment zu gehen, empfehlen wir einen Besuch DogsNaturallyMagazine.com Und suche nach Artikeln zu diesem Thema. Sie haben ganzheitliche Tierärzte auf Mitarbeiter sowie andere Mitwirkende, die gut dieses Thema dokumentieren.

Andere Faktoren

Die meisten traditionellen Ansätze konzentrieren sich auf die Behandlung der Symptome. Wenn Sie dies lesen, besteht eine gute Chance, dass Sie dies bereits durchgemacht haben. Antibiotika und Steroide werden häufig verschrieben und scheinen das Problem oft zu lindern - bis sie nachlassen. Dann geht es zurück zum ersten Platz, oder? Eigentlich ist es schlimmer als das. Der Nachteil der Verwendung von Antibiotika ist der Verlust von mehr Darmbakterien, und der Nachteil von Steroiden ist die Unterdrückung des Immunsystems, die notwendig ist, um gesund zu werden. So gewinnen Sie vorübergehend Erleichterung am besten, aber die AUFGABENSTELLUNG bleibt bestehen. Andere moderne Therapien umfassen Rezepte für eine andere Klasse von Immunsuppressiva. Wie Steroide, sie unterdrücken Symptome durch Abschalten der Immunantwort auf sie. Aber das Problem ist immer noch da.
Wenn das Fundament Ihres Hauses zerbrochen wäre und große Risse über Ihre Wände liefen, könnten Sie sie mit Kitt füllen und übermalen, und sie würden wahrscheinlich für eine Weile gut aussehen. Aber dein Fundament ist immer noch gebrochen! Sie haben das PROBLEM nicht angesprochen, nur das SYMPTOM. Was wird jetzt passieren? Schließlich wird Ihr Haus weiter sinken und der ganze Kitt wird wieder knacken. Also kaufst du SUPER-PUTTY - das wird es reparieren! Nee. Ihr Problem ist grundlegend. Dies ist das Problem bei der Konzentration auf das Oberflächliche anstelle des Strukturellen. Das Problem liegt nicht auf dem Dachboden, sondern im Keller. Der Keller Ihres Hundes ist sein Bauch. Es ist das Fundament seiner Gesundheit.