1 Gegenstand
Seite auswählen

Einige gesunde Gewohnheiten, um Ihren Hund frei von Verdauungsproblemen zu halten

Disgestive Störungen bei Hunden

Die 7 Möglichkeiten zur Vorbeugung von Verdauungsstörungen bei Hunden können von schwerwiegend bis einfach nur "stinkend" reichen. Es besteht weitgehend Einigkeit darüber, dass es am besten ist, alle zu vermeiden. Ob es sich um einen großen oder einen kleinen Hund handelt, alle Kreaturen werden in ihrem Leben ein gewisses Maß an Verdauungsstörungen haben. Einfache Symptome wie das Gurgeln bei Blähungen können das Ergebnis einer unausgeglichenen Verdauung sein. Manchmal kann es etwas sein, das der Hund aufgenommen und gefressen hat, was das Problem verursachen kann.

Verdauungsstörungen bei Hunden sind während der Ferienzeit sehr häufig, wenn der Zugang zu reichhaltigem Futter den Bauch eines Haustieres stören kann. Natürlich kann ein anhaltendes oder eskalierendes Verdauungsproblem ernst werden. Seien Sie also immer wachsam. Hier sind 7 einfache Dinge, die helfen, Verdauungsstörungen bei Hunden auszuweichen.

Verdauungsstörungen bei Hunden

1 Füttere eine gesunde Ernährung

Wie wählt man ein gutes Hundefutter? Leider ist es nicht so einfach, wie es sich anhört, hauptsächlich aus zwei Gründen. 1) Den meisten kommerziellen Tiernahrungsmitteln fehlen wirklich hochwertige Zutaten, sie sind mit Füllstoffen überlastet und enthalten einen hohen Zuckergehalt. 2) Hersteller von Tiernahrung dürfen diese Lebensmittel herstellen, da die Industrie ihre eigenen Kennzeichnungsgesetze kontrolliert.

Aber zuerst muss man an der glänzenden Hundefutterverpackung vorbei schauen, um die Wahrheit herauszufinden. Wisse, dass die Verfahren zur Herstellung dieser hübschen Tiernahrung für Supermärkte nichts mit der richtigen Ernährung zu tun haben, die ein Hund täglich benötigt. Zutaten sind so gekennzeichnet, dass sie den Leser falsch informieren, anstatt ein wahrheitsgemäßes Verständnis der Zutaten zu vermitteln, wie sie für menschliche Lebensmittel erforderlich sind.

 

Dr. Anne Smith Veteranin bei der Verdauung

Dr. Anne Smith sagt ...

Die Tierärztin Anne Smith sagt, das Endergebnis ist echte Ernährung. Die Art des Futters, das wirklich aufgenommen und verwendet wird, ist für das Verdauungssystem eines Hundes von grundlegender Bedeutung. „Die Aufnahme von Nahrungsmitteln steht an erster Stelle.

Die Stärke des Magen-Darm-Trakts beruht auf geeigneten Bakterien, um die Verdauung zu verbessern und das Immunsystem zu unterstützen. Die meisten Immunfunktionen und ihr Gleichgewicht befinden sich im GI-Trakt, daher ist grundlegende Pflege und Unterstützung von entscheidender Bedeutung. Alle Hunde müssen als Grundlage echtes Futter essen. “

Dr. Smith und andere ganzheitliche Ernährungswissenschaftler empfehlen auch, nach einem Lebensmittel zu suchen, das Präbiotika enthält, die in den Zutaten enthalten sind. Präbiotika sind eine spezielle Form von Ballaststoffen, die das Wachstum und die Funktion der guten Bakterien (Probiotika) im Darm stimulieren. Das bringt uns zu # 2.

Wenn Sie in einer der großen Hundefutterfabriken recherchieren, werden Sie feststellen, dass es nur wenige gibt riesig Unternehmen, die die meisten Markennamen besitzen. Was noch schlimmer ist, sind Promi-Tiernahrung, die von diesen riesigen Herstellern beworben wird, die die besten Zutaten straffen und weniger liefern als versprochen. Recherchiere selbst, wenn du uns nicht glaubst.

Hier ist unsere empfohlene Liste von Tiernahrungsmarken und -mischungen. Wir betrachten die Hersteller als qualitätsbewusste Tiernahrungshersteller.

2 Ergänzung mit Probiotika und Verdauungsenzymen

3 Größen, BacPak

Probiotika und Verdauungsenzyme sind die wichtigsten Nahrungsergänzungsmittel, die zur Aufrechterhaltung eines gesunden Verdauungssystems benötigt werden. Sie sind auch von grundlegender Bedeutung für die richtige Aufnahme von Vitaminen, Mineralien und anderen Nährstoffen. Ein starkes, ausgeglichenes Verdauungssystem bedeutet ein starkes Immunsystem - und diese „scheinbar unsichtbaren“ Vorteile tragen stark zu einer besseren Gesundheit des gesamten Körpers bei. Mehr Energie, gesunde Haut und Fell sowie robuste Gelenke hängen stark mit einem gesunden Darm zusammen. Diese Ergänzungen sind leicht zu finden, kostengünstig und es lohnt sich, sie in die Ernährung Ihres Hundes aufzunehmen.

3 Vermeiden Sie die Fütterung aus der Tabelle

Ich weiß, das kann ein harter sein - die süßen Sehnsucht kann es schwierig machen, nicht alles von Pommes Frites bis Eis zu teilen. Aber nicht Diese Sache kann wirklich stören die Balance eines Hundes Verdauungssystem und rückgängig machen alle gut, die Sie bereits mit einem gesunden Hund Essen und Ergänzungen erreicht haben. Wenn Sie einfach teilen müssen, tun Sie dies in Maßen und bieten nur Lebensmittel, die Sie wissen, dass er gut-mageres Fleisch wie Huhn oder Rindfleisch verdauen wird und einige frische Gemüse wird wahrscheinlich die am wenigsten schaden.

 

Hund essen Schuh Verdauung Problem

4. Überfüttern Sie nicht

Einige Hunde sind genau wie einige Leute - sie wissen einfach nicht, wann sie aufhören zu essen Wenn Sie so einen Hund haben, seien Sie proaktiv. Finden Sie heraus, wie viel Ihr Hund jeden Tag essen und Portion sein Essen über regelmäßige Fütterungszeiten.

5 Vermeiden Sie die Einnahme von Fremdkörpern

Die meisten Leute haben von Baby-Proofing ein Haus gehört, und in vieler Hinsicht Doggy-Proofing ein Haus ist viel das gleiche. Achten Sie auf kleine Objekte wie Spielzeug, Stifte und Schuhe. Einige Hunde würden nicht davon träumen, dein neues dekoratives Kissen zu essen, während andere die ganze Couch essen werden. Achten Sie auf die Dinge, die Ihr Hund geht und macht sie unzugänglich - zumindest bis zu diesem Zeitpunkt, dass er trainiert wird, um sie auf eigene Faust zu vermeiden.

6 Vermeiden Sie Dehydration

Wasser ist für einen Hund so wichtig wie für uns. Sie brauchen etwa eine Unze Wasser für jedes Pfund Körpergewicht jeden Tag - mehr abhängig von seiner Ausübung oder wenn er in sehr warmen Bedingungen ist. Halten Sie viel sauberes und frisches Wasser leicht zugänglich und an mehr als einem Ort. Drinnen, draußen, oben und unten Die richtige Menge an Wasser ist der Schlüssel für ein gesundes Verdauungssystem, Abfallfilterung, Kreislauf und Körpertemperatur. Gute Hydratation spült auch schädliche Toxine, die sich im ganzen Körper ansammeln können.

7 Halten Sie Stress so niedrig wie möglich

Einige Hunde sind anfälliger für Angst als andere, aber alle Hunde können Stress unter bestimmten Bedingungen entwickeln, die seine Verdauungsgesundheit beeinflussen können. Eine Veränderung in Diät oder Umwelt kann sogar die mildesten Hunde hervorheben. Das Einschalten seiner täglichen Routine kann ihn auch für eine Schleife werfen. Ein gewisser Wechsel ist unvermeidlich, und einige Änderungen sind gut - nur aufmerksam sein, wie Ihr Hund auf diese Dinge reagiert und nehmen Sie die zusätzliche Zeit und Mühe, um ihm zu helfen, sich wohl mit seinem neuen Umstand zu fühlen.

Viele dieser Zeiger sind einfach nur gesunder Menschenverstand, aber alle erwähnen für die Schlüsselrolle, die sie jeweils im gesunden Verdauungssystem eines Hundes spielen. Wenn sie zusammen konsequent umgesetzt werden, bilden sie das Fundament für ein langes, gesundes und glückliches Leben.


Produkte zur Unterstützung von Verdauungsstörungen bei Hunden