0 Artikel

Über Speichel können "orale Papillomwarzen" sehr ansteckend sein

Die meisten von uns haben eine gute Idee, welche Warzen aussehen, zumindest auf der Haut, mit denen meistens Wohnungerhabene und etwas harte Beulen; Viele von uns haben eines oder mehrere dieser kleinen Wucherungen erlebt. Aber was ist mit Hundewarzen? Obwohl es verschiedene TYPEN von Warzen bei Hunden gibt, scheint es, dass die meisten aus einer einzigen zugrunde liegenden Ursache kommen; das ist ein Virus- infizierende Mikrobe, bekannt als Papillomavirus. Nach dem, was wir in unserer mehr als 18-jährigen Geschichte gesehen haben, ist die schiere Anzahl von Fällen jedoch beunruhigend Haut Warzen bei Hunden ist weit übertroffen von den lästigeren Oral Warzen, sonst bekannt als Oral PapillomaVirus Hundewarzen Papillome (wie an das Papillomavirus gebunden). Diese offensichtlicheren und eher hässlichen, unregelmäßigen Wucherungen treten im Allgemeinen im oder um den Mund und oft im Hals auf. Mit ihren "blumenkohlartigen" Formen neigen sie dazu, sich zu vermehren und schnell zu wachsen, und können wirklich Probleme verursachen, wenn sie dies im Hals tun. Diese im Allgemeinen flachköpfigen Hundewarzen, die auf Hautoberflächen des Körpers auftreten oder wachsen, fallen in eine Kategorie, die als "Papillomatose" bezeichnet wird. Und auf Hautpartien (oft unter dem Fell) sind solche Warzen weniger auffällig und im Allgemeinen weniger störend. Obwohl einige nicht zustimmen, ist es logisch, dass sich jede Art von Hundewarzen auf andere Gebiete ausbreiten kann - oder auf andere Hunde.

Möglicherweise finden Sie tatsächlich Artikel, die besagen, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, weil sich Hundewarzen nicht ausbreiten können (innerhalb des Körpers oder auf andere Körper) und schließlich von selbst verschwinden sollten. Dieses Argument Mai Halten Sie wahr für Zeiten für Haut Warzen, aber nicht wahrscheinlich für orale Warzen, oft als Papillome bezeichnet. Denken Sie nur an die Tatsache, dass Hunde immer höchstens alles lecken, und dies kann Ihre Augen dafür öffnen, wie leicht sich ein Virusproblem entweder intern oder extern verbreiten kann. Bei solchen Aktivitäten verbreiten Hunde nicht nur ihren eigenen Speichel, sondern treffen wahrscheinlich auch auf den Speichel anderer Hunde. Können Sie sich einen einfacheren oder schnelleren Weg vorstellen, um Virusinfektionen zu verbreiten, als Mikroben in der Luft, die im Allgemeinen für Atemwegserkrankungen verantwortlich sind, wie Kennel Cough? Ja, Speichel könnte der X-Faktor sein, der dazu beiträgt, das Problem der „Hundewarzen“ überall dort zu verbreiten, wo sich Hunde in unmittelbarer Nähe befinden. Hundeparks, Spielplätze, Hundeveranstaltungen, Zwinger oder sogar das Büro des Tierarztes sind Orte, an denen Ihr Hund möglicherweise mit dem Speichel eines anderen Hundes in Kontakt kommt. Betrachten Sie diese Frage: Wie viele Hunde interessieren sich aktiv für Aktivitäten wie das Jagen von Bällen, Frisbees, Stöcken usw.? Oder Lebensmittel oder Lebensmittelverpackungen, die auf Fußböden oder auf öffentlichen Grundstücken herumliegen. Es ist sicherlich unlogisch anzunehmen, dass Hunde keine viralen Infektionen verbreiten können.

Puh-Bär-Hund-Warzen-Verbreitung

Papilloma War auf der Lippe des Pooh Bären

Also, es scheint, dass wir einen ziemlich guten Fall gemacht haben, dass, mit der Grundursache von Hundewarzen als Virus, es ziemlich offensichtlich sein sollte, dass solche viralen Probleme CAN und sich ausbreiten können. Deshalb, Hunde, die offensichtlich leiden Orale Papillomwarzen (besonders) sollte ansteckend sein. Wenn Sie logisch binden oral und Speichel zusammen und betrachten unsere bisherige Argumentation, können die oralen Papillom-Warzen wahrscheinlich leicht und schnell verbreiten. Und da das gleiche Virus auch für Hautwarzen verantwortlich ist, gibt es keine Garantie dafür entweder oder Warzenarten treten bei keinem Hund auf, der einer solchen Infektion erliegt. Es sollte auch darauf hingewiesen werden, dass das Papillomavirus bei Hunden ist Spezies spezifisch - das heißt, Sie bekommen keine Warzen wie beim „Fangen von Ihrem Hund“. Allerdings da is eine menschliche spezifische Form des Papillomavirus, und Warzen, die im Allgemeinen resultieren und / oder Verbreitung von einer solchen Infektion sind am ehesten zu sein venerisch Natur. Es gibt Hinweise darauf, dass eine Frau, die die menschliche Form des Papillomavirus getragen hat, anfällig für Gebärmutterhalskrebs ist.

Wie die meisten anderen Hundeviren sind Jung und Alt aufgrund der wahrscheinlich weniger leistungsfähigen Immunfunktion anfälliger für Papillomwarzen. Abhängig von der Position der Warzen am Körper können die Empfehlungen des Tierarztes variieren: Wenn sich die Warze an einem unbequemen oder leicht gereizten Ort wie dem Mund befindet, schlagen Tierärzte häufig eine chirurgische Entfernung vor. Beachten Sie, dass sich das Virus häufig schnell auf viele Bereiche des Körpers ausbreiten kann, da die offenen Wunden zu heilen versuchen. Wenn sich die Warzen nicht an einem gereizten Ort befinden, empfehlen Tierärzte möglicherweise, abzuwarten, bis das Virus verschwunden ist und die Warzen verschwunden sind. Ähnlich wie bei der Hunde-Influenza kann es manchmal eine bessere Wahl sein, Ihren Hund wohl zu halten und dem Virus zu erlauben, seinen Lauf zu nehmen als die Operation - WENN es tatsächlich „verschwindet“.

Unabhängig davon, ob die Warzen in einem bequemen oder unangenehmen Ort sind, ist es immer noch beunruhigend für viele Haustier Eltern zu wissen, dass ihr Hund kämpft mit einem Virus. Beim NZYMESWir sprechen regelmäßig mit Hundebesitzern, die sich mit diesem Thema befassen. Als Befürworter der Fähigkeit des Körpers, sich mit der richtigen Ernährung durch die Unterstützung durch natürliche Nahrungsergänzungsmittel selbst zu heilen, empfehlen wir, dieses Problem intern anzugehen - und freuen uns, berichten zu können, dass unsere Kunden große Erfolge erzielt haben.

Nehmen Sie zum Beispiel Joan und ihren süßen Hund Pooh Bear. Joan hat uns kürzlich ihre kurze Geschichte geschickt; Die Bilder, die Sie sehen, sind von Pooh Bear - vor der Verwendung NZYMES Produkte (oben) und dann weniger als zwei Wochen nach der Nutzung der NZYMES Ansatz. Pooh Bär & Hund Warze meistens weg

JOAN: Meine süße Grubenmischung, Pooh Bear, hat ein grob aussehendes Ding auf ihrer Lippe entwickelt - von unserem Tierarzt als „Hundewarze“ diagnostiziert, die „wahrscheinlich in ein paar Wochen von selbst verschwinden würde“. Nun, ein oder zwei Monate später war es nur größer und hässlicher. Meine Nichte erzählte mir von Nzymes… Ich hatte meine Zweifel, versuchte es aber. In etwas mehr als zwei Wochen ist die ekelhafte Warze von Pooh Bear fast verschwunden. Ich habe die Bilder, um es zu beweisen. Und sie liebt die besonderen Leckereien. Danke Nzymes! Ich bin jetzt fest davon überzeugt.

Geschichten wie diese inspirieren uns und zeugen von den Wiederherstellungskräften des Körpers, wenn ihnen die richtigen Ressourcen zur Verfügung gestellt werden. Leider wird die Unterstützung der Ernährung zu oft als Weg zurück zur Gesundheit und für viele häufig auftretende oder herausfordernde Probleme übersehen - hauptsächlich, weil dies keine schnelle Lösung ist. Aber wie Joan manchmal teilte nur ein paar Wochen können eine echte Veränderung machen, Wie es noch veranschaulicht werden kann ein anderes Beispiel.

 


Produkte empfohlen für Hundewarzen

Möchten Sie $ 5 speichern?

Registrieren Sie jetzt Ihr Konto und erhalten Sie 500 Punkte im Wert von $ 5 von Ihrem Einkauf!