1 Gegenstand
Seite auswählen
Pemphigus bei Hunden

 

Ganzheitliche Hilfe für Hundehautprobleme von Pemphigus Natur

Pemphigus Ist ein medizinischer Name für eine ganze GRUPPE von Autoimmunproblemen, die sich durch die negativen gesundheitlichen Auswirkungen, die sie auf den Hautbereichen des Haustieres (in der Regel Hunde) und mit einigen Häufigkeit, Schleimhäute im Körper haben, bekannt machen können. Die vorhandene Blasenbildung oder Eruptionen der Haut oder der betroffenen Membranen dürften zu erheblichen Unannehmlichkeiten und abwechslungsreichen Schwächen für den leider betroffenen Hund (oder gelegentliche Katze) führen.

Die Grundlage für diese Art von eher bizarre "Immunsystem gegangene verrückte" Bedingung liegt in einer Störung der körpereigenen Methodik für die Lösung von Problemen. Das ist der Crux von dem, was als "Autoimmunerkrankungen" bezeichnet wird: Die Immunzellen oder Antikörper wurden durch etwas gegangenes "Amiss" getäuscht und anschließend das Cellular angreifen Ihres Materials verantwortlich für die "kleberartige" Anhaftung zwischen körnigen Zellen. Wenn solche Zellen des Körpers fortfahren getrennte Aufgrund dieses fehlenden "klebrigen Wirkstoffs" (Desmoglein genannt) haben Sie den Beginn oder die Bildung der lästigen und schmerzhaften BLISTER, die zu Behinderungen führen. Im Laufe der Zeit neigen die Blasen dazu, sich zu lösen und eine andere Vielfalt von Wunden zu hinterlassen. Wie eingangs erwähnt, betrifft Pemphigus eine ziemlich große Gruppe dieser komplexen "Immunfunktionsstörungen". Die folgende Tabelle enthält einige Highlights vieler der häufigsten Formen von Schäden, die sich aus einem solchen aberranten Verhalten des Immunsystems ergeben können. Dies kann insbesondere visuell dazu beitragen, das Verständnis für dieses bizarre Gesundheitsproblem, das allgemein als allgemein bezeichnet wird, zumindest geringfügig zu verbessern Pemphigus. KLICKEN Sie für eine größere Version des Beispielfotos.

Beispiele für Pemphigus-bedingte Autoimmunerkrankungen und immunvermittelte Erkrankungen

Pemphigus-Typen und Beschreibungen


Bei Hunden oder Katzen, Pemphigus Foliaceus ist die häufigste dieser immunvermittelten Hauterkrankungen. In dieser Form kann die Trennung von körnigen Zellen dazu führen, dass Geschwüre oder Krusten im Allgemeinen um die Augen, Ohren, Fußpolster, die Leistengegend und über den Nasenrücken auftreten. Der Akita scheint besonders für die Entwicklung dieses Zustands prädisponiert zu sein.

Bei Katzen treten häufig Läsionen an den Zehennagelbetten auf, die zu krustigen, schmerzenden Füßen führen. Pemphigus foliaceous ist normalerweise spontan, kann aber auch medikamenteninduziert sein oder als Reaktion auf jahrelange chronische Hauterkrankungen auftreten.

Wiederum handelt es sich dabei um sehr komplexe Probleme, die sich daher nur schwer lösen lassen.  Nzymes® kann helfen, indem der Körper mit verschiedenen Ressourcen versorgt wird, die dazu beitragen können, dass die Körpermechanismen gesünder funktionieren. Gerne können Sie CALL anrufen und sich kostenlos über die gesundheitliche Situation Ihres Hundes beraten lassen. 877-816-6500


Produkte, die für Hunde empfohlen werden, die mit Pemphigus-Problemen zu kämpfen haben

 

 

Möchten Sie $ 5 speichern?

Registrieren Sie jetzt Ihr Konto und erhalten Sie 500 Punkte im Wert von $ 5 von Ihrem Einkauf!