0 Artikel
Cushings-Krankheit bei Hunden

 

Cushings-Syndrom - Herausforderungen und Unterstützungsoptionen

Cushings Disease, oder Syndromwird am besten als eine Reihe von Symptomen beschrieben, die dazu neigen, die „Überproduktion von Cortisol“ im Körper zu begleiten. Es dauert normalerweise eine beträchtliche Zeit, bis sich ein solcher Zustand entwickelt. Cortisol ist ein Hormon das wird von der Nebenniere produziert und freigesetzt, die sich in der Nähe der Niere befindet. Unter normalen Bedingungen wird Cortisol in stressigen Zeiten freigesetzt, um den Körper auf anstrengende Aktivitäten vorzubereiten. Die Freisetzung und Exposition gegenüber dem Körper verändert den Stoffwechsel, ermöglicht es dem Körper, Energie aus gespeicherten Quellen (Fette und Zucker) zu beziehen, und bewirkt, dass er Natrium und Wasser zurückhält. Es versetzt den Körper in einen vorübergehenden Zustand des Zusammenbruchs, damit der Körper schnell aus den gespeicherten Ressourcen schöpfen kann. Wir könnten dies am besten mit einem „Adrenalinstoß“ in Verbindung bringen. Mit dem Cushings-Syndrom kann das Problem Stammt aus der Tatsache, dass statt der kurzfristigen Exposition gegenüber Cortisol der Körper ständig das Hormon ausgesetzt wird, was zu einem anhaltenden Zustand des Ausfalls und der Schwäche führt.

Was verursacht die Überproduktion von Cortisol?

Die Hypophyse, die sich an der Basis des Gehirns befindet, sezerniert eine Substanz, die die Nebenniere stimuliert, um Cortisol freizusetzen. Es regelt seine Produktion durch die Erkennung von Ebenen von Cortisol im Blut. Wenn die Niveaus niedrig sind, wird die Substanz sezerniert, was zu einem erhöhten Cortisol führt.

Bei weitem die Mehrheit der Cushings-Fälle bei Hunden wird durch die Entwicklung eines Tumors an der Hypophyse verursacht. Meistens gutartig und oft sehr klein, übt dieser Tumor Druck auf die Drüse aus, was zu einer Erhöhung der Hypophysensekretion führt. Dies wiederum bewirkt, dass die Nebenniere zusätzliches Cortisol freisetzt.

 

Entfernen Sie ein Symptom

Hund mit Kissen

In einigen Fällen führt die übermäßige Verwendung von Steroiden (künstlichen Hormonen) wie Cortison, Prednison und anderen zu demselben Effekt wie die übermäßige Freisetzung des natürlichen Hormons Cortisol. Die Hypophyse nimmt die erhöhten Hormonspiegel wahr und schaltet ab

seine Freisetzung der stimulierenden Sekretion führt oft zu einer Schrumpfung der Nebenniere. Dies ist ein vorübergehender Zustand, der durch Verabreichung abnehmender Mengen an Steroiden über einen Zeitraum von Monaten korrigiert werden kann.

Kissen prädisponieren ein Tier oft für Diabetes. Besonders bei Katzen mit Kissen ist es üblich, dass sie auch an Diabetes leiden.

Kissen Symptome

  • Symmetrischer Haarausfall
  • Übermäßiges Essen, Trinken, Wasserlassen
  • Lethargie
  • Erstaubter Bauch
  • Hautanomalien
  • Sekundäre Harnwegsinfektionen

Weitere Details zu Kissen

Es wurde gezeigt, dass eine Reihe von Fällen des Cushings-Syndroms durch eine Langzeittherapie mit kortikosteroidhaltigen Arzneimitteln verursacht wird. In dieser Situation wird die Störung als iatrogenes Cushings-Syndrom bezeichnet.

Zu den Anzeichen des Cushings-Syndroms gehören bilateral symmetrischer Haarausfall, ein bauchiger Bauch, Lethargie mit verminderter Aktivität, Unfruchtbarkeit bei Frauen, Hodenatrophie bei Männern, Verlust von Muskelmasse und Schwäche. Übermäßiger Durst und häufiges Wasserlassen treten ebenfalls auf. Andere Komplikationen sind eine erhöhte Anfälligkeit für Infektionen, Blutgerinnsel im Kreislaufsystem (Thromboembolie), Bluthochdruck, Herzinsuffizienz und Anzeichen des Zentralnervensystems, einschließlich Verhaltensänderungen und Krampfanfällen.

Die Diagnose des Cushings-Syndroms basiert auf Labortests, insbesondere solchen, die die Cortisolkonzentration im Serum vor und nach der Injektion von ACTH und Dexamethason messen. Fortschritte bei CT-Scans und Magnetresonanztomographie-Techniken (MRT) haben es ermöglicht, kleine Tumoren der Hypophyse und der Nebennieren sichtbar zu machen.

Typische Behandlungen für Kissen

Das Spontan-Cushings-Syndrom wird am häufigsten mit einem verschreibungspflichtigen Medikament namens behandelt Mitotan. Das Medikament soll die Nebennierenrinde beeinflussen, indem es die Produktion von Glukokortikoiden selektiv unterdrückt. Das Drogenkonsumprotokoll ist fair Komplex und erfordert damit schließen Veterinärüberwachung. Die Prognose ist gesichert. Die Herausforderungen mit Tierarzt Behandlung of Cushings behandelt genau genug Medikamente, um ein sehr empfindliches Gleichgewicht aufrechtzuerhalten - da ein zu weites Kippen dieses Gleichgewichts dazu führen kann Addison-Krankheit, was gefährlicher sein kann. Der Durchschnitt berichtet Die Lebensdauer von Hunden mit dieser Erkrankung beträgt bei ärztlicher Behandlung etwa zwei Jahre.

Ein Medikament namens Anipryl (Deprenyl) wurde kürzlich zur Behandlung des spontanen Cushings-Syndroms hypophysenbedingten Ursprungs zugelassen. Es scheint bei der Verbesserung einiger Symptome des Cushings-Syndroms, insbesondere des verringerten Aktivitätsniveaus, wirksam zu sein.

Hypophysentumoren sprechen häufig auf eine Strahlentherapie an, aber die Verfügbarkeit von Geräten ist begrenzt und die Kosten hoch. In einigen Fällen können gutartige und bösartige Tumoren der Nebennieren chirurgisch entfernt werden. Das Iatrogene Cushings-Syndrom ist reversibel, wenn der Erreger verjüngt und vorzugsweise abgesetzt werden kann.


Wie NZYMES helfen kann

Schlüssel NZYMES® Nahrungsergänzungsmittel können im Bereich der Verbesserung oder Stabilisierung bestimmter Körperfunktionen, insbesondere im Hinblick auf das Immunsystem, für einen Hund, der einen herausfordernden Prozess durchläuft, um das richtige Gleichgewicht zu erreichen, das das Ziel von Cushings-Behandlungen ist, von großem Nutzen sein.  Es sollte notiert werden, dass NZYMES-Produkte das Ungleichgewicht der Kissen selbst nicht direkt beheben können; Dies liegt ganz in der Hand der vorgeschriebenen medizinischen Behandlung, um zu versuchen, das sehr empfindliche Gleichgewicht herzustellen und aufrechtzuerhalten, das das Ziel der Medikamente ist. NZYME Mai Hilfe bei Energie, Ausdauer, Verdauungsproblemen, Haarausfall und möglicherweise bei Immunschwäche.

 


Für die Unterstützung von Kissen empfohlene Produkte