0 Artikel

Ein kurzer Primmer auf Herzwurmerkrankung


Canine Heartworm Disease, auch bekannt unter seinem medizinischen Namen - Dirofilaria immitis - ist im Grunde ein Wurm- / Parasitenbefall, der am häufigsten von einer Mücke von Hund zu Hund übertragen wird. Diese "blutsaugenden" Mücken sind ziemlich berühmt dafür, Hunderte, wenn nicht Tausende verschiedener Arten von Infektionen von Wirt zu Wirt zu übertragen - ob viraler Natur oder parasitärer Natur - wie dies bei diesem speziellen Parasiten vom Typ "Wurm" der Fall ist (mit ein schwer auszusprechender Name). Lassen Sie uns also sehen, wie der Prozess der Verbreitung dieser Art von Krankheit normalerweise funktioniert:

  • Ein Hund mit Herzwurm-Infektion ist wahrscheinlich Hosting reifen Herzwürmer, die ein Fuß lang oder mehr sein kann.
  • Die reifen Herzwürmer produzieren Nachkommen, und diese kleinen Würmer sind mikroskopisch in der Größe.
  • Die blutrünstige Mücke beißt den Hund und sammelt sich Blut das trägt diese ultra-winzigen Babywürmer.
  • Diese infizierte Moskito wird dann ein Inkubator für den sich entwickelnden Herzwurm (microfilariae).
  • Innerhalb von 2-Wochen entwickeln sich die Babywürmer in der Moskito und werden zu Larven, die dann den nächsten Hund infizieren können.
  • Sobald die infizierte Moskito einen anderen Hund beißt, werden die infizierten Larven dann auf diesen Hund übertragen.
  • Die Larven leben in den Hautschichten für eine Zeit, schließlich wandern und reifen in der Nähe des Herzens.
  • Als Herzwürmer entwickeln sich Erwachsene, dann geben sie ihre Mikrofilarien (Babys) in den Blutkreislauf.
  • Der infizierte Hund wird von einer Mücke gebissen, und der Zyklus beginnt wieder.

Erwachsene Herzwürmer leben im Herzen und in den umgebenden Blutgefäßen, was den Blutfluss einschränkt und die Funktion des Herzens beeinträchtigt. Der Herzwurmbefall ist sehr schwerwiegend und kann zu einer lebensbedrohlichen Erkrankung werden. Glücklicherweise kann dieser Zustand durch die Verwendung von Herzwurmpräventiva leicht vermieden werden. Es ist besonders wichtig, dass Sie die richtige Art von Herzwurmmedikamenten für Ihre spezielle Hunderasse verwenden.

Obwohl Hunde die häufigsten Opfer und Träger dieser Krankheit sind, können viele andere Tiere betroffen sein, einschließlich Katzen. Und die Menschen sind bekannt, um eine solche Infektion zu fangen. Seien Sie sicher, den offiziellen AHS Artikel (unten) zu überprüfen, um Ihr Tier für frühe Anzeichen oder Symptome zu beurteilen.

Offensichtlich kann eine Herzwurminfektion sehr schwerwiegend und sogar tödlich sein, und Sie sollten Ihren Tierarzt aufsuchen, um geeignete Gegenmaßnahmen zu ergreifen. Beachten Sie jedoch auch die unten aufgeführten Warnungen. Linda Arndt - die Deutsche Dogge Lady, empfiehlt Interceptor als Herzwurm vorbeugend. Abgesehen von medizinischen Ansätzen Ihres Tierarztes gibt es bestimmte NZYMES® Produkte, die helfen können, Ihr Haustiersystem zu stärken und weitere Hilfe und Schutz während des Clearing-Prozesses und darüber hinaus zu bieten.

Vollständige und ausführliche Informationen finden Sie unter - Die American Heartworm Society


Welche NZYMES-Produkte sind mit gefürchtetem Herzwurm-Krankheit nützlich und warum:

NZYMES Behandelt OR Granulat:  Wenn ein Medikament benötigt wird, empfehlen wir, die Verwendung des Medikaments zu verdoppeln Antioxidationsmittel or Granulat ein oder zwei Tage vor und 4-7 Tage nach der Verabreichung. Dies würde auch für die Vorbeugung von Herzwürmern gelten. Dies wird dazu beitragen, die möglichen Nebenwirkungen des Medikaments auf die anderen Körperteile zu verringern, indem Giftstoffe aus den Zellen entfernt werden.

NZYMES Tinktur von Blackleaf:  Dieses Produkt besteht aus drei Hauptbestandteilen; Olivenblatt, Cayenne und Schwarznuss. Das Black Walnut-Element ist von Natur aus antiparasitisch. Es wurde effektiv gegen alle Arten parasitischer Würmer eingesetzt. HINWEIS: Obwohl wir dieses Produkt nicht mehr als Herzwurmpräventivmittel empfehlen, empfehlen wir dringend, es regelmäßig als Wurmmittel zu verwenden. Dies kann erreicht werden, indem die Schwarzes Blatt über einen Zeitraum von 4-7 aufeinanderfolgenden Tagen auf monatlicher Basis.

NZYMES Bac-Pak Plus:  Dieses Produkt ist eine Mischung aus Verdauungsenzymen und Direct-Fed Microbials (Probiotika). Immer wenn ein Herzwurmmedikament verwendet wird, kann es zu einer Schädigung der natürlichen Bakterienflora des GI-Trakts kommen. Verwenden Bac-Pak Regelmäßig hilft es, den Darm zu schützen, indem es ständig freundliche, bakterielle Verstärkungen liefert.


 

Möchten Sie $ 5 speichern?

Registrieren Sie jetzt Ihr Konto und erhalten Sie 500 Punkte im Wert von $ 5 von Ihrem Einkauf!