0 Artikel
Seite auswählen

Ein kurzer Anruf für einen guten Hund

Anmerkung von Nzymes: Hundehefeinfektionen sind in unserer modernen Welt nur allzu häufig. Wie so viele andere Fälle war Washdae in den endlosen Zyklus der Behandlung von Symptomen verwickelt. Die über diese Route erzielten Gewinne sind bestenfalls kurzfristig. Um das Problem wirklich zu lösen, müssen Sie sich der Wurzel des Problems nähern und sich bemühen, die natürliche Darmflora wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Washdae Shuka In den ersten zwei Jahren seines Lebens wurde ihm immer ein Hundefutter mit hohem Preis (ohne Getreide) gefüttert, das mit rohem Steak ergänzt wurde. Eines Tages war mein Mann in SAMs Club und sah, wie sparsamer das Hundefutter war und kaufte Purina One.

Eine Tasche und Washdae wären fast gestorben. Sein Haar wurde stumpf, sein Mantel fiel aus und er begann sich zu kratzen und zu beißen. Wir haben versucht, ihn wieder auf das erstklassige Hundefutter zu bringen, aber er hat sich nicht erholt. Wir ließen ihn Allergie testen (Bluttest) und er war allergisch auf alles. Er musste eine hohe Dollar-begrenzte Zutat essen (Lamm und Reis). Sein Zustand besserte sich leicht und er würde zurückfallen.

Verzweifelte Zeiten - drastische Maßnahmen

Mein Mann starb in 2015 und mein flauschiges Baby ist alles, was mich am Laufen hält. Er war meine Lebensader, Begleiter und Beschützer. Sein Hautzustand verschlechterte sich. Ein Tierarzt brachte ihn auf Apoquel und es half nicht nur nicht, die Nebenwirkungen, die ich untersuchte, waren gruselig und ich nahm ihn nach einem Monat ab.

Sein neuer Tierarzt bemerkte, dass er auf Steroide ansprach und beschloss, ihn dauerhaft auf Steroide zu setzen. Wir haben mit einer hohen Dosis begonnen und uns auf das reduziert, was absolut notwendig war, um ihn in Form zu halten. Ich dachte, es gäbe keine andere Alternative. Ich habe ihn für 1 1 / 2 Jahre auf Steroiden gehalten. Dieser Kurs der Behandlung hat etwas Lebensqualität auf Kosten der Menge des Lebens zur Verfügung gestellt. Ich begann, ihn roh und Gemüse zu füttern, um seiner Gesundheit zu helfen, aber in meinem Herzen wusste ich, dass ich ihn von Steroiden befreien musste.

 

Suche nach Alternativen

In meiner Verzweiflung suchte ich im Internet nach einer Lösung. Mein Baby ist jetzt 7 Jahre alt und ich weiß nicht, was ich ohne ihn tun würde. ich fand NZYMES. Nach dem Lesen über die Programm und Tonnen von Bewertungen Ich entschied mich das System auszuprobieren.

 

Natürlicher Ansatz für Hundehefe-Infektion

Die Theorie schien vernünftig. Ich wurde gewarnt, dass es ihm schlechter gehen würde, bevor es ihm besser gehen würde, und der Junge tat es. Ich rief den Kundendienst an und die Vertreter waren sehr hilfsbereit und halfen mir weiterhin, das Washdaes-Programm zu optimieren, bis wir eingrenzen, warum es ihm nicht besser ging. Der Fehler lag bei mir. Washdae mochte Äpfel und Süßkartoffeln als Leckerbissen. Zucker füttert Hefe! Eine Woche nachdem Washdae Obst und Süßkartoffeln gestoppt hatte, bog er endlich um die Ecke!

Sieben Wochen nach Beginn des Programms gab es einige Veränderungen meinerseits, und die Haut meines Babys war wieder weiß - nicht rot, schorfig und schrecklich. Er zuckt nicht mehr zusammen, als ich ihn streichle. Ich glaube von ganzem Herzen, dass dieses Programm funktioniert und ein natürlicher, ganzheitlicher Ansatz für ein gesundes Leben ist.

Wir sind nur zwei Monate auf dem Programm, aber die Ergebnisse sind bereits erstaunlich. Ich kann es kaum erwarten, Washdaes Mantel wieder aufzufüllen und bin so getröstet, dass er nicht mehr leidet und eine große Aussicht auf ein gesundes Leben hat. Dankeschön NZYMES für deine Forschung, Produkte, Preise, Kundenservice, Liebe zu Tieren und Geduld mit mir, während ich kämpfte, um das Beste für mein Baby zu tun!


Produkte, die in dieser Geschichte verwendet werden