0 Artikel
Seite auswählen

Probleme: Hefe-Infektion + Heftige Ohren + juckende rote oder geschwärzte Haut

Savanna_day1_lrg

Savanna Vor Nzymes

 

Ich hatte Savanna zu ihrem Tierarzt 3 mal für das gleiche wiederkehren genommen Ohr-Infektion. Sie war auf vier verschiedenen Antibiotika, zusammen mit einem bilateralen Ohrmuschel mit einem anderen Antibiotikum und einem Schuss für den Schmerz, in dem sie war. Sie hatte bereits angefangen, mit Stößen über den ganzen Körper vor der letzten Antibiotika-Runde zu brechen, und danach, ihr Haar fing gerade an zu raus und ihre Haut war mit Nässen Wunden gefüllt.

Savanna_10-3-09_3_lrg

Savanne Nach 3-Monaten

Savanna_face_early

Savanna im Juli

Der Tierarzt schlug vor, dass der nächste Schritt der Dermatologe sein sollte, aber ich war mir wirklich nicht sicher, ob ich genug Geld hatte, um den Dermatologen zusätzlich zu den 250 Dollar zu bezahlen, die ich jedes Mal bereits ausgegeben hatte Ich ging zum Tierarzt die vorherigen 3 Zeiten für die gleiche Ohr-Infektion Problem. Mein Problem war - sie berechnen dich weiter, obwohl sie das Problem nicht beheben und Savanna wurde immer schlimmer. Sie scheinen nur die Symptome und nicht die Wurzel des Problems behandeln zu wollen.

HINWEIS: Wie oben gezeigt, war Savannas ursprüngliches Problem nur ein Problem mit sich wiederholenden Ohrenentzündungen (hefige Ohren). Aber als die typischen "Steroid + Antibiotika" -Behandlungen im Gange waren, wurde ihr ganzer Körper zu einem Chaos!

Savanna_8-29_02_lrg

Savanna im August

Dann beschloss ich, online zu gehen und zu untersuchen, was dem Tierarzt im Zusammenhang mit ihren Symptomen fehlen könnte. Dann habe ich euch auf NZYMES.COM gefunden. Danke Gott! Ich fing an zu lesen und alles ergab einen Sinn. Ich habe sie am 10. Juli (im Rahmen des Programms für gesunde Haut mit einem kleinen Kit) gestartet. und wie du gesagt hast, sie wurde schlimmer, bevor sie besser wurde. Ich folgte allen Anweisungen zu einem 'T'. Ich bin froh zu sagen, dass wir endlich um die Ecke gegangen sind und sie jetzt aktiver wird und sich wie meine alte Savanne verhält

Sie liebte die Rohkost sofort und ich fütterte sie von Hand, weil sie in den ersten 4 Wochen so schwach war. Sie isst jetzt alleine und streift durch das Haus, um ihr Ding zu machen. Sie geht jetzt sogar draußen auf die Toilette, anstatt auf dem „Piddle Pad“, das ich für sie hatte. Sie scheint also auf dem besten Weg zu sein, sich zu erholen.

Savanna_9-17_02_lrg

Savanna im September

Vielen Dank, dass Sie meinen Hund gerettet haben, ganz zu schweigen von meinem Bankkonto. Sie hat noch einen weiten Weg vor sich - ihr Fell zurückzubekommen, wie es war, bevor das alles passierte. Ich habe sie rasiert, damit ich sicherstellen konnte, dass ich die Themen dort bekam, wo sie sein mussten, und das medizinische Shampoo (auch) dort ankam, wo es sein musste. Die Bilder sehen also möglicherweise immer noch nicht so gut aus. Aber glauben Sie mir, sie ist ab heute, dem 80. August, um 19% besser.

UPDATE: Ich freue mich, berichten zu können, dass Savanna den Staubsauger wieder mit viel Begeisterung verfolgt. Sie ist also so ziemlich zu ihrem alten Selbst zurückgekehrt, und ihr Nackenbereich bekommt jetzt auch wieder etwas Fell zurück. Ich glaube wirklich, ihr habt meinem Hund das Leben gerettet. Sie ging schnell bergab, bevor sie Ihre Produkte bekam.

Savanna_10-3_face_lrg

Savanna Nach 3 mo. auf Nzymes Programm

UPDATE: Ich hoffe, wenn jemand sieht, wie schlecht Savanna war und wie viel besser sie jetzt ist, gibt es Hoffnung für ihr kleines Baby. Ich sage nicht, dass es nicht beängstigend war, weil ich manchmal dachte, ich hätte sie vielleicht niederlegen sollen. Aber als ich in ihre Augen sah, ließ sie mich wissen, dass sie darum kämpfte, bei mir zu bleiben. Ich weiß nur, dass es sich sicher gut anfühlt, sich an sie kuscheln und sie wieder festhalten zu können, ohne sie zu verletzen. Ihr Fell wuchs so weich nach, dass sie sich wie ein Stofftier fühlt.

UPDATE: Jetzt ist sie zurück zu ihrem guten alten Ich. Wunderschöner Mantel, klare, helle Augen, selbst mein Tierarzt konnte nicht glauben, wie gut sie von den Bildern aussah, die ich ihr im schlimmsten Fall zeigte. Sie war erstaunt, wie jeder, der sie sieht und sieht, als sie an der Hefeinfektion erkrankt ist. Mein Rat ist, dort zu bleiben und das zu tun, was sie dir sagen, und ja, dein Hund wird schlechter, bevor er besser wird. Hab einfach Geduld. Ich hoffe, Sie können sehen, wie schlecht meine Savanne vorher war und wie gut sie heute ist.

Mit freundlichen Grüßen

Caryl Tilling - Arnold, MD


Empfohlene Produkte für schwerwiegende Hautprobleme bei Hunden, angenommene Allergien

 

Bestellen-jetzt-knopf-mit-karten