0 Artikel
Hüfte Dysplasie bei Hunden

Ein Nzymes-Überblick über Hüftdysplasie bei Hunden


 

Bei einem angemessenen Prozentsatz der Hunde ist die Hüftdysplasie (manchmal auch als "lose Hüften" bezeichnet) a Entwicklungsstörungen Fehlbildung oder Subluxation der Hüftgelenke, was zu arthritischen Problemen führen kann. Oft sind solche Anomalien der Dysplasie tatsächlich eine Genetisch vererbt oder aus dem Fortpflanzungsprozess "übertragen". Viele Fälle können jedoch mit der Entwicklung verbunden sein Wachstum Anomalien, die auf Muskelschwäche in den ersten Monaten der Knochen- / Muskelentwicklung der Tiere zurückzuführen sind. Mit anderen Worten, innerhalb der Entwicklung Welpen Monate Zeitrahmen, wenn Muskeltonus unzureichend ist oder ob die Knochenwachstumsrate übersteigt Bei der Muskelentwicklung zieht sich der Femurkopf von der Muskulatur ab Steckdose; ein Prozess bekannt als Subluxation. Diese Subluxation führt dann zu abnormalem Verschleiß und Erosion, was den Dysplasiezustand verstärkt. Ein solcher fortwährender Abbau kann zu leichten bis schweren arthritischen Problemen führen, einschließlich Schmerzen und entzündlichen Beschwerden für das Tier.

Hundehüfte Dysplasie

Beispiel: Bilaterale Dysplasie in Hundehüften

Bei normalen, gesunden „nicht betroffenen Hunden“ passt das Hüftgelenk gut und reibungslos zusammen. sehen Beispiel für gesunde Hundehüftgelenke. (schöne 'Socket'-Struktur). Bei Hunden mit Dysplasie der Hüften passt der Kopf des Femurs jedoch locker in das Becken, was zu übermäßigem Reiben führt und unsicher Betrieb. Daher der Begriff "lose Hüften". Schließlich wird der Knorpel, der das Gelenk (und den Knochen) schützt, aufgrund einer solchen Fehlausrichtung abgenutzt, die Entzündungen und Schmerzen verstärkt und zu Hinken, Lahmheit oder Schwierigkeiten beim Aufstehen führen kann. Schwere Fälle von Hüftdysplasie können dazu führen abschließen Beweglichkeitsverlust in den Hinterbeinen. Aktuelle Tierärztliche Theorie glaubt das gerade Vererbung Probleme können etwa fünfundzwanzig Prozent der Veranlagung eines Hundes für Hüftdysplasie ausmachen; sehr wahrscheinlich eine "wilde Vermutung". Siehe 2 Beispiele für Genetisch Dysplasie im nächsten Abschnitt. Aber sicherlich können unausgeglichene Wachstumsfaktoren (die mit einer falschen Ernährung verbunden sind) eine wichtige Rolle bei der Entwicklung dieser Erkrankung spielen, ganz zu schweigen von der allgemeinen Abnutzung der Hüften mit leichten Fehlern in der Jugend. Weitere Faktoren, die zur Verschlechterung des Problems beitragen, sind die Ernährung, das Gewicht, das Aktivitätsniveau und der Abbau der Synovialflüssigkeit des Tieres, die mit der Schmierung und Polsterung der Gelenke belastet sind. Dieser letztere Punkt ist leicht mit Nährstoffmangel verbunden. Die Hüftdysplasie bei Hunden tritt besonders häufig bei großen, schnell wachsenden Hunderassen auf, darunter Neufundländer, Rottweiler, Chesapeake Bay Retriever, Golden Retriever, Border Collies und Deutsche Schäferhunde, um nur einige zu nennen.

Beispiele für Fälle von genetischer Dysplasie:  1) Ernst Dysplasie beim jungen Hirten;; 2) die Border Collie des Autors 

Wie ein Hund mit Dysplasie einen voll funktionsfähigen Lebensstil genießen kann

Die beste Prävention für "entwicklungsbedingte" Hüftdysplasie ist die Fütterung von a etwas mehr Prämie sterbent, zusammen mit Die spezielle Ernährungsunterstützung ist nur mit erhältlich NZYMES® Ergänzung. Eine solche Unterstützung in einem frühen Stadium trägt dazu bei, eine langsame und gleichmäßige Unterstützung sicherzustellen oder zu fördern Entwicklung im Bereich des Muskel- und Knochenwachstums. Was wir jedoch beweisen jeden Tagist das - unabhängig von der Ursache der Hüftdysplasie oder wie lange das Leiden - die Unterschied Dies kann im Leben eines Hundes beobachtet werden, der eine solche tägliche Nahrungsergänzung erhält. Du musst überzeugen Sie sich selbst die Wunder, zu denen der Körper fähig ist - wenn er eine kleine Menge von beidem erhält NZYMES® Super-Nahrungsergänzungsmittel, Antioxidationsmittel or Sprossen Granulat täglich. Jedes Produkt (Leckerli zum Spaß, Granulat zum Sparen) bietet tägliche Ressourcen, die der Körper nutzen kann, um seine eigenen zu fördern natürlich Fähigkeiten zur: 1) Behandlung oder Linderung der Entzündung, die bei schmerzhaften Dysplasie / arthritischen Symptomen auftritt; 2) besser mit der Gelenkflüssigkeit umgehen, die für die Gesundheit der Gelenke wichtig ist. Ja, täglicher Gebrauch beider Produkte, zusammen mit einem Ton Vorschubprogramm wird Ihnen sicherlich die Ergebnisse liefern, die Sie sich noch nicht vorstellen können.

ANMERKUNGEN DES AUTORS: Ab Beispiel 2 Oben (mein Border Collie) sehen Sie vielleicht die schlimmsten Hüften aller Zeiten. ich wusste Bella hatte Dysplasie, als wir sie bekamen - mit 5 Monaten. Die Art, wie sie aufgestanden ist - so langsam und vorsichtig - war Teil ihres täglichen Lebens. Aber schon immer ein NZYMES® Hund, sie war immer bequem und verspielt. Sie können sie im Dixie-Video (unten rechts) sehen. Jetzt, mit 13 Jahren (2+ Jahre nach diesem Röntgenbild), geht sie immer noch 50-60 Mal pro Tag auf und ab und Herden jagen uns 3 kleine Hunde.

UNTERSTÜTZENDE INFORMATIONEN zu Dysplasie

MEHR: Weitere Informationen und rassenspezifische Informationen

BEWERTUNGEN - Hund Hüftdysplasie

Videobeispiele

Um VIDEO-Aufnahmen von NZYMES in Aktion zu sehen - MILD zu WILD - Klicken Sie auf ein Bild

LILIE und schlechte Hüften
Marlon und schlechte Hüften
Dixie nach einer Hüftoperation

Produktauswahl für Hunde mit Hüftdysplasie

Möchten Sie $ 5 speichern?

Registrieren Sie jetzt Ihr Konto und erhalten Sie 500 Punkte im Wert von $ 5 von Ihrem Einkauf!