0 Artikel
Seite auswählen

Hip Dysplasie und Herding-Breed Dogs

Sind Sie überrascht zu sehen, dass Ihr Aussie, Border Collie oder eine ähnliche Rasse anfängt, mit seinen Hüften zu kämpfen? Du bist nicht allein. Während der australische Schäferhund im Allgemeinen eine sehr gesunde Hunderasse ist, Hüftdysplasie ist leider eine gemeinsame Erkrankung für Aussies und höchstwahrscheinlich für einen fairen Anteil an Border Collies.

Hütehunde - wie Collies, Schäferhunde und andere Schäferrassen - neigen dazu, zu denselben Gelenk- und Knochenerkrankungen zu neigen, die mit Rücken- und Hüftproblemen zusammenhängen. Als Mitglied dieser Rassenfamilie ist der Aussie nicht ausgenommen.

Fälle von Hüftdysplasie treten bei allen Rassen auf, treten jedoch häufiger bei Hunden mittlerer bis größerer Rassen auf. Es wird allgemein angenommen, dass Hüftdysplasie bei Australian Shepherds ein polygenes Merkmal ist (verursacht durch viele verschiedene Gene), obwohl es nicht viel harte Wissenschaft gibt, um diese Theorie zu unterstützen. Abhängig von der Blutlinie ist es möglich, dass diese Störung auf ein schnelles Wachstum zurückzuführen ist. Diese Wachstumsschübe in Verbindung mit dem hohen Energieniveau dieser Rasse machen eine Premium-Diät mit viel Protein notwendig für die gesunde Entwicklung ihrer Knochen.

aussie und hip dysplasie

Da 'Aussie' eine sehr lebhafte Rasse ist, ist es wichtig, auf Ernährung und Bewegung zu achten. Ihre Ernährung muss genügend Kalorien, Eiweiß und eine gute Ernährung enthalten, damit sie sie verwenden und verbrennen können. Erforschen Sie Lebensmittel mit dem richtigen Gleichgewicht zwischen Protein und Kalorien - zu viele Kalorien schaden mehr als sie nützen. Diese Hunde sind auch sehr intelligent - es ist leicht für sie, sich ohne die richtige Menge an Aktivität und Interaktion zu langweilen und einsam zu werden. Sie genießen regelmäßige Bewegung und zusätzliches Training (über die Grundferse hinaus sitzen und rollen). Häufige Spaziergänge, Läufe oder ein gutes Spiel können dazu beitragen, die Energie zu verbrauchen, die aufgewendet werden muss. Aufgestaute Energie kann zu übermäßigem Springen führen, wenn sie endgültig ausgelassen wird - und dies kann zu Gelenkverletzungen führen, die wie Hüftdysplasie aussehen können, dies aber nicht sind. Wenn Sie einen Pullover haben, der Hüftprobleme aufweist, lassen Sie sich vom Tierarzt röntgen, um das eigentliche Problem zu ermitteln.

australische shepard mit hip dysplasieWenn Sie einen australischen Schäferhund mit Hüftdysplasie haben, beachten Sie Ihre Behandlungsmöglichkeiten. Dies muss kein Ende der Straße sein. Naturprodukte können ein guter Anfang sein. Wussten Sie das? Enzym reiche Ergänzungen Das kann sich positiv auf die Symptome der Hüftdysplasie auswirken und gleichzeitig die allgemeine Gesundheit verbessern, indem andere Organe im Körper unterstützt werden. Wenn empfohlen wird, dass ein Medikament der beste Weg ist, finden Sie heraus, ob es mögliche Nebenwirkungen gibt. Australische Schäferhunde sind auch anfällig für Epilepsie und Augenprobleme. Stellen Sie daher sicher, dass in den empfohlenen Medikamenten keine dieser Nebenwirkungen als mögliche Nebenwirkungen aufgeführt sind. Und wenn ein bestimmter chirurgischer Eingriff Ihre einzige Option ist, nehmen Sie sich Zeit, um sich über die Erfolgsquote zu informieren.

Es gibt eine Welt der Informationen da draußen. Es wird Zeit nehmen, die Vor- und Nachteile einer Entscheidung abzuwägen. Einige der besten Forschungen könnten von denen lernen, die sich schon mit diesem Problem beschäftigen mussten. Wie Sie wahrscheinlich schon von Ihrem australischen Schäfer gelernt haben - wo es einen Willen gibt, gibt es einen Weg - und es gibt so viele Möglichkeiten, dass Hüftdysplasie kann geholfen werden Du musst nur das Richtige finden.


Produkte empfohlen für Dysplasie in Hüte-Hunde

Granulat für die ökonomische Präferenz, Behandlungen für Convenience

 

Möchten Sie $ 5 speichern?

Registrieren Sie jetzt Ihr Konto und erhalten Sie 500 Punkte im Wert von $ 5 von Ihrem Einkauf!