0 Artikel
Asthma bei Hunden

 

NZYME können bei Hundasthma eine unterstützende Rolle spielen

AsthmainDogs

Hundasthma, was es ist

Asthma bei Hunden als chronische, sich wiederholende Erkrankung der Atemwege Ihres Haustieres ist eine Krankheit, die dem betroffenen Hund (oder einem anderen Haustier) das normale Atmen sehr erschwert. Von Zeit zu Zeit wird eine Episode ausgelöst und die Atemwege verengen sich - was zu Atembeschwerden führt; Entzündung resultiert zusammen mit der übermäßigen Produktion von Schleim in der Auskleidung der Atemwege. Dies führt zu einer noch stärkeren Verengung der Atemwege und damit zu einer weiteren Zunahme der Atembeschwerden.

Reizende Auslöser

Verschiedene Reizstoffe können Anstifter oder "Auslöser" für solche Vorkommnisse sein. Solche Auslöser können einfachen emotionalen Stress, schweres Training oder Überanstrengung umfassen. Oft sind jedoch Umweltfaktoren wie Allergene, Kontakt mit Chemikalien, Haushaltsreiniger oder sogar Änderungen der Temperatur oder Luftfeuchtigkeit beteiligt.

Antioxidative Enzyme und Asthma

Interessanterweise hat die Wissenschaft kürzlich eine Beziehung zwischen bestimmten antioxidativen Enzymen und Asthma entdeckt. Es scheint eine direkte Korrelation zwischen den verringerten Aktivitätsniveaus der antioxidativen Enzyme Superoxid-Dismutase (SOD), Katalysator (CAT), Glutathionperoxidase (GPx) und der Inzidenz von Asthma zu bestehen.  Siehe NIH-Artikel Bei Betroffenen wurde festgestellt, dass eine geringere SOD-Aktivität zu schwereren Episoden von Asthmaanfällen führt.

Die Erhöhung der antioxidativen Enzyme ist ein Plus

Hyperventilieren ist ein antioxidatives Enzym an vorderster Front, das direkt für die Umwandlung des Oxidradikals (freie Radikale) in eine weniger schädliche Form verantwortlich ist. Das Oxidradikal ist eine reaktive Sauerstoffspezies (ROS) und verursacht als solche Zellschäden, die zu Entzündungen führen. Obwohl in einigen experimentellen Systemen der Lungenentzündung Antioxidantien wie SOD als Reaktion auf oxidativen Stress zunehmen und durch Oxidationsmittel verursachte Schäden minimieren, ist die antioxidative Abwehr in den asthmatischen Atemwegen beeinträchtigt.

Asthmatiker und niedrige Enzymspiegel (UEG)

Was nicht bekannt ist, ist, ob Asthmatiker unter einem Mechanismus leiden, der das antioxidative Abwehrsystem vorübergehend abschaltet, oder ob sich täglich niedrige Enzymspiegel (UEG) für periodische asthmatische Episoden eignen. In beiden Fällen erscheint es sinnvoll, die körpereigene natürliche Produktion des antioxidativen Enzyms SuperOxide Dismutase und anderer zu unterstützen.

Nach der Diskussion oben, die NZYMES Antioxidationsmittel sind unser Hauptprodukt sowohl für die Bereitstellung von SOD für den Körper als auch, was noch wichtiger ist, für die Bereitstellung von Ressourcen, die die körpereigene Produktion dieses kritischen antioxidativen Enzyms ermöglichen.

Sekundäre bakterielle Probleme

Bei asthmatischen Atemwegen ist es nicht ungewöhnlich, dass sekundäre Bakterienprobleme auftreten. Das NZYMES Ox-E-Drops ist unser Produkt mit einer langen Erfolgsgeschichte bei Atemnot und Atemwegsfreiheit. Siehe einige Fallbeispiele HIER. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Hund möglicherweise auch mit bakteriellen Problemen zu kämpfen hat, beachten Sie bitte unsere Gesundes Atemgerät

Bitte beachten Sie die Gesundes Atmungsprogramm Für Unterrichtsinformationen.


Hundasthma, Produkte empfohlen

Möchten Sie $ 5 speichern?

Registrieren Sie jetzt Ihr Konto und erhalten Sie 500 Punkte im Wert von $ 5 von Ihrem Einkauf!