1 Gegenstand
Seite auswählen

Weitere Überlegungen zu Bedenken hinsichtlich Arthritis bei Hunden

Arthritis bei Hunden ist eine allzu häufige Erkrankung. Viele Haustiereltern haben sich damit abgefunden, dass Arthritis und ihre schwächenden Auswirkungen nur ein Teil des Lebens eines Hundes sind. Während es einige Formen von Arthritis gibt, die nicht heilbar sind (DJD), kann jede Arthritis behandelt werden - und diese Behandlungen können die Mobilität und Lebensqualität Ihres Hundes dramatisch verbessern.

1 Ein Blick auf Lifestyle

Wenn Ihr Hund übergewichtig ist, ist es Zeit, einen guten Blick auf Diät zu nehmen. Viele Lebensmittel können in Kalorien hoch sein und voller Zutaten, die die Entzündung in den Geldern Ihres Hundes (wie Kartoffeln und bestimmte Fette oder Zucker) füttern. Aber so wie die Diät die Symptome Ihres Hundes verschlimmern kann, kann es auch seinen Gesamtzustand verbessern. Bestimmte Früchte und Gemüse, wie Heidelbeeren und Kohl, sind voll von Nährstoffen und Vitaminen, die helfen, gemeinsame Gesundheit zu fördern.

Diätetische Analyse kann eine unglaublich hilfreich sein, (obwohl oft übersehen), Schritt in Richtung Behandlung Ihrer Hundes Arthritis. Ein anderer ist Übung.

Arthritis bei Hunden

Während es vielleicht intuitiv erscheinen mag, kann eine gute Übungsroutine Ihrem arthritischen Hund helfen. Ein kurzer Spaziergang einmal oder zweimal am Tag kann die Mobilität Ihres Hundes und die mentale Einstellung verbessern. Es ist wichtig, während dieser leichten Übungen aufmerksam zu sein - extra hinkend oder eine Veränderung der Stimmung kann bedeuten, dass du deine Routine ändern musst. Schwimmen ist auch von Vorteil. Wenn möglich, ist diese Übung beide Spaß (für die meisten Hunde) und extra sanft auf wund Gelenke.

2 Zuschläge

Zusätzlich zu Änderungen des Lebensstils ermutige ich Hundebesitzer, die natürlichen Ergänzungsmittel für Haustiere wirklich zu erkunden. Inmitten der endlosen Flut von Wundermitteln gibt es jedoch einige Nahrungsergänzungsmittel, die ihr Salz wert sind. Denken Sie daran - genau wie bei Menschen reagieren nicht alle Hunde gleich auf Nahrungsergänzungsmittel. Machen Sie Ihre Recherchen und finden Sie heraus, welche Ergänzung oder welche Kombination von Ergänzungen für Ihren Welpen am besten geeignet ist.

Hund Arthritis ergänzt Glucosamin und Chondroitinsulfat: Es wird angenommen, dass diese Nährstoffe die Knorpelreparatur selbst unterstützen (oder zumindest die Degeneration des Gelenks verlangsamen). Mehr als die Hälfte der arthritischen Hunde scheint eine bessere Beweglichkeit und weniger Schmerzen zu haben, wenn sie diese Nahrungsergänzungsmittel einnehmen. Eine allgemein akzeptierte Dosierung ist 20 mg Glucosamin pro Pfund Körpergewicht pro Tag und 16 mg pro Pfund Chondroitinsulfat.

Nzym-Antioxidationsmittel: Diese Nahrungsergänzungsmittel beginnen auf zellulärer Ebene, indem sie die natürliche Produktion von antioxidativen Enzymen ermöglichen (Enzyme, die dazu beitragen, die Bildung schädlicher freier Radikale im Körper zu verhindern). Dies wirkt sich auf viele positive Arten auf den Körper aus. Die natürliche Wirkung dieser Enzyme hat einen tiefgreifenden Einfluss auf die Wiederherstellung der Synovialflüssigkeit (die Schmierflüssigkeit in den Gelenken, die die Bewegung unterstützt und das Reiben der Knochen verhindert). Sie spielen auch eine positive Rolle bei Entzündungsprozessen. Darüber hinaus werden viele Hunde als Lebendfutterquelle mit den Antioxidant Treats neue Energie und Verspieltheit genießen.

Eine häufig gestellte Frage ist, ob die Antioxidantien und Glucosamin / Chondroitin zusammen angewendet werden können. Die Antwort lautet Ja - tatsächlich können sich diese beiden Ergänzungen in Bezug auf die Arthritis Ihres Hundes ergänzen, ohne sich zu überschneiden. Bitte klicken Sie auf den folgenden Link zu Erfahren Sie mehr.

Gelatine: Einige Studien legen nahe, dass Gelatine Gelenkschmerzen lindern und dabei helfen kann, Knorpel zu reparieren und wieder aufzubauen. Während viele Unternehmen Gelatine-Tabletten für Hunde anbieten, können Sie auch Ihre eigenen Leckereien herstellen. Eine weitere Ergänzung zur Verbesserung der Gesundheit und Funktion der Gelenke ist die Knochenbrühe aufgrund der erstaunlichen Mengen an Glucosamin sowie Chondroitin und Hyaluronsäure.

3 Chiropraktik Pflege

Anpassungen in der Chiropraktik tragen zur Verbesserung der Bewegungsfreiheit bei, sodass ein Hund nicht versucht, die Schmerzen durch aus dem Gleichgewicht geratenes Gehen auszugleichen, was zu anderen Gelenk- und Entzündungsproblemen führen kann. Die Chiropraktik konzentriert sich auf die Diagnose, Behandlung und Vorbeugung von Nervenstress, wobei der Wirbelsäule besondere Aufmerksamkeit geschenkt wird. Diese Form der Behandlung funktioniert auch sehr gut in Verbindung mit einer zusätzlichen Pflege.

4 Akupunktur

Wer wusste, dass es Tierärzte gibt, die in der traditionellen chinesischen Veterinärmedizin tatsächlich trainiert werden - oder TCVM. Ich hatte keine Ahnung, bis ich etwas erforschte. Wenn dies auch Neuigkeiten für Sie ist, können Sie genauso überrascht sein von den Vorteilen, die diese Behandlung bieten kann: Es verbessert den Blutfluss, erhöht die Freisetzung von natürlichen Schmerzmitteln und entzündungshemmenden Hormonen im Körper, entspannt die Muskeln und hat keine Nebenwirkungen . Neugierig, mehr zu wissen? Shau aus diesem kurzen Artikel und Video.

5 Physiotherapie

Hund Arthritis Therapie

Massage-Therapie, Wassertherapie und thermische Behandlungen sind nur ein paar at-home-Übungen, die Mobilität helfen können und lindern Schmerzen für einen arthritischen Hund. Ihr Tierarzt kann in der Lage sein, einen Eckzahn-Therapeuten vorzuschlagen oder ein paar Praktiken zu geben, um Ihnen zu beginnen. Viele Haustier-Eltern bemerken nicht nur eine Veränderung in der Bewegung ihres Hundes, sondern auch eine Veränderung der Stimmung. Scheint Hunde genießen eine gute Massage auch.

Dies sind einige der Möglichkeiten, wie Sie die Arthritis Ihres Hundes behandeln können, ohne auf Medikamente zurückgreifen zu müssen. Aufgrund der Entzündung ist es für Tierärzte nicht ungewöhnlich, NSAIDs wie Carprofen oder andere gegen Arthritis bei Hunden zu verschreiben. Das Problem bei diesen Behandlungen sind die Nebenwirkungen. Während diese Medikamente Entzündungen um die Gelenke reduzieren können und können, sind sie auch für ihr Potenzial bekannt, Leber- und Nierenschäden sowie Immunschwächen zu verursachen. Seien Sie sehr vorsichtig bei der Auswahl des Arzneimittels, das Sie Ihrem Hund gegen Arthritis geben sollen. Mach all deine Nachforschungen.

Als Schlussbemerkung - unterschätzen Sie niemals, was ein wenig zusätzliche Aufmerksamkeit und TLC für Ihren Hund bewirken können. Ich bin mir nicht sicher, ob unsere pelzigen Freunde anders denken als wir über die Schmerzen, die sich mit dem Alter oder der Verletzung einschleichen, und ich glaube, dass Liebe und Freundlichkeit von allen Lebewesen allgemein geschätzt werden. Zweifellos kann Arthritis eine entmutigende Herausforderung für Hunde und ihre Menschen sein - aber es ist keineswegs das Ende des Weges. Denken wir daran, ihnen zu helfen, eine gute Einstellung zu bewahren - üben wir Positivität und sind proaktiv - dies kann auch unsere Lebensqualität verbessern!

MEHR: Siehe auch - NICHTS LIEFT NATYMES

Und ZWEI andere "Nicht verpassen" -Elemente:  Short Stores & BEWERTUNGEN  &   Funktionieren die Nzyme wirklich?


Produkte empfohlen mit Hund Arthritis oder Gelenk Beschwerden Bedenken

Gekeimtes Granulat ist aus wirtschaftlichen Gründen die Treats for Convenience / FUN

 

Möchten Sie $ 5 speichern?

Registrieren Sie jetzt Ihr Konto und erhalten Sie 500 Punkte im Wert von $ 5 von Ihrem Einkauf!