0 Artikel
Seite auswählen

Bedenken: Kleiner Hund mit Anfällen - Benötigte Hilfe

Hund mit Anfällen

Um den Februar herum hatten unsere kleinen Chihuahua eine Art Anfall, der uns ein Rätsel war. Ungefähr 2 Wochen später hatte sie eine andere - viel schwerer. Zu der Zeit dachten wir, sie würde ersticken und liefen sie zum Tierarzt. Aber als wir ankamen, schien es ihr gut zu gehen.

Dann kam es zu einem weiteren Anfall, der noch schwerwiegender war als zuvor. Dies war ungefähr in der ersten Aprilwoche. Also brachten wir sie zu einem anderen Tierarzt, um eine vollständige Untersuchung, Blutuntersuchung, Urin und die Arbeiten zu erhalten. Er sagte uns, dass diese Anfälle möglicherweise schlimmer werden könnten. Er empfahl, sie auf Phenobarbital zu setzen. Der Tierarzt sagte uns, dass es gab Nebenwirkungen und dass Sie darf nicht wie derselbe Hund handeln. Er hat uns geraten, dass diese Droge helfen kann, ihre Krämpfe besser zu kontrollieren, aber ohne Garantien. Wir waren nicht bereit, diese Prognose zu akzeptieren, noch waren wir bereit, unser Haustier auf Barbiturate zu stellen.

Online nach "Hund mit Anfällen" gesucht

Ich recherchierte viele Websites zu sehen, ob es eine Alternative und gefunden werden kann Nyme (Nzymes.com). Ich muss sagen, dass Ihr Personal äußerst hilfsbereit war und sich ernsthaft Sorgen um Baya und ihren Zustand zu machen schien. Wir haben einige drastische Änderungen in ihrer Ernährung vorgenommen, insbesondere nachdem wir herausgefunden hatten, was in den meisten trockenen Hundefuttermitteln enthalten ist und wie sie zubereitet werden. Viele Dinge, die ich las, entsetzten mich - gelinde gesagt! Wir begannen sie mit einer Rohkost, gemischt mit ganzheitlichem Knabberei.

Wir änderten ihr Wasser mit Wasser, das durch Umkehrosmose gefiltert wurde. Kein Trinkwasser mehr! (Chlor ist die Sorge) Begann sie an Nzymes® Antioxidans behandelt Nach den richtungen Und auch begann sie auf einem Regime von Daily Greens. Sie bekommt auch abends abend.

Das Hinzufügen von Nzymen, das Ändern von Nahrung und Wasser machte einen großen Unterschied

Da haben wir diese Änderungen vorgenommen und die Nzymes® zu ihrer Diät, hat sie nicht einen einzelnen Anfall oder Zauber in 4 Monaten, seit April. Sie ist wacher, ihre Augen sind heller und insgesamt ist der Unterschied bemerkenswert! Sie fing an, fast wie ein Welpe wieder zu handeln, sehr erstaunlich!

Unsere Familie erwartete nicht, dass Baya besser wurde, aber glücklicherweise waren wir falsch Wir geben ihr Nzymes® für den Rest ihres Lebens, und bete, dass sie keinen anderen fit haben wird. Aber so weit ist der Tierarzt falsch gewesen Vielen Dank für Ihr Produkt. Ich habe viele meiner Freunde und Familie erwähnt, um zu versuchen Nzymes®.

Shelley Sanders
Parker, CO


NACHVERFOLGEN:
Während eines Nachbestellungsgesprächs mit Frau Sanders erklärte sie: „Baya hatte keine weiteren Anfälle, seit sie die Antioxidantien regelmäßig in ihrer Ernährung hatte.“


Hat Ihr Hund Anfälle? Betrachten Sie Nzymes

Möchten Sie $ 5 speichern?

Registrieren Sie jetzt Ihr Konto und erhalten Sie 500 Punkte im Wert von $ 5 von Ihrem Einkauf!