0 Artikel
Seite auswählen

Produktverständnis =
Schlüsselfaktor für das Erreichen des gewünschten Ergebnisses


 

Nzymes Antioxidant Supplements vs. Probleme mit der Mobilität von Hunden

Hilfe für Hund benötigt Mobilität Emissionen machen einen Großteil des Umsatzes der von uns angebotenen Produkte aus beziehen sich auf als 'NZYMES', pro 2 hier gefundene Bilder. Beispiele sind Arthritis, Hüftdysplasie, Lähmungen, Rückenverletzungen, degenerative Erkrankungen / IVDD. Das Verständnis der „besten Produktnutzung“ kann jedoch sein kritischem zum gewünschten Erfolg.Körnchen - 1 Pfund

Mit 20 Jahren Erfahrung in der Unterstützung von Menschen mit natürlichen Antworten auf kleinere oder ernsthafte gesundheitliche Probleme mit ihren Haustieren sind wir zu gekommen erwarten eine Erfolgsquote von 90% (kein Erfolg von 100% mit etwas im Leben). Dies setzt voraus das Produkt optimal nutzen, UND nutzen Sie bei Bedarf unsere Support-Struktur.  Es ist nicht genug Platz auf Etiketten um diese Nachricht zu verbreiten. Und wir haben keine Ahnung, warum Leute anfänglich Produkte bestellen, außer mit Spezialkits. Lassen Sie uns also mehr über die beste Verwendung von erfahren  Antioxidationsmittel or Sprossen Granulat

VERWENDUNGSRICHTLINIEN für BESTE Ergebnisse mit NZYMES®


    • Denken Sie nicht an die NZYME in Bezug auf "Medizin"; Dies wird Sie auf den falschen Weg führen. Diese Nzyme NZYMES Antioxidans behandelt für Haustiereprodukte nützen dem körper indirekt, als "Ernährungsressource" kann der Körper Nutzen zum besten Vorteil.
    • Nachdem Sie das Konzept der „Medizin“ aus dem Bild genommen haben - mit der Sorge, „wie viel und wie oft“ -, können Sie jetzt völlig anders denken. Sie können das Geben nicht übertreiben Nyme Lebendernährung für den Körper - außer während bestimmter „Reinigungsprozesse“ (verbunden mit unserem Programm für gesunde Haut). CALL - wenn Sie Fragen dazu haben.
    • Unterlassen Sie erwarten Ihr Hund wird in der ersten Woche oder in den ersten 10 Tagen große Fortschritte machen - wie Sie in einigen unserer Videos gesehen haben; das ist nicht immer möglich, obwohl wir es häufig sehen. 
    • Wenn diese Konzepte verstanden werden, stellt sich die Frage: „Wie viel Produkt ist? erforderlich”Um meinen Hund (oder meine Katze) von ernsthaft behinderten oder behinderten Menschen auf das gewünschte Maß an Komfort und Leistung zu bringen. Dann, wie viel wird benötigt halten dieses Maß an Komfort und Können.
    • Während Standard-Etikettenrichtlinien in weit über 90% der Fälle funktionieren, werden innerhalb dieser anderen 10% Anpassungen vorgenommen Wird benötigt werden.
    • Denken Sie „Mehr ist besser“ - wann immer Ihr Hund oder Ihre Katze es nicht ist Fortschritt wie Sie es wünschen würden. Während das Neue GRANULAT Das Paket erwähnt dieses Konzept, dass möglicherweise mehr benötigt wird. Es gibt nicht genügend Raum, um auf DIESE Weise wirklich näher darauf einzugehen. Und das TREATS Etikett hat kein Zimmer für solche Informationen.
    • Nachdem wir nun das Konzept „Möglicherweise wird mehr benötigt“ definiert haben, wollen wir einige REGELN behandeln, um „das bestmögliche Ergebnis zu erzielen“ - für Ihren Hund oder Ihre Katze.

REGELN für die Anpassung der täglichen Bereitstellung von Ergänzungen nach Bedarf

    • Befolgen Sie die Richtlinien für Packungen / Flaschen (anfangs) für 'Doppelte Dosis' für 2 Wochen. Dies ist die 'Standardempfehlung', aber nicht hartcodiert. Wenn innerhalb von zwei Wochen KEINE offensichtlichen Verbesserungen festgestellt werden, bedeutet dies, dass Sie einen der von uns erwähnten Ausnahmefälle haben - wie in die 10%. Dies wäre die Zeit dafür fortsetzen mit der doppelten Dosis, OR um diese Dosis (dreifach oder mehr) für einige Zeit zu erhöhen - BIS Sie endlich sehen, wie der Hund reagiert. Am Ende dieser Seite - ist eine persönliche Geschichte das klärt weiter auf.
    • Sie haben Optionen. Wenn Sie Probleme haben, bis zum 10. oder 12. Tag keine Besserung zu bemerken, können Sie die Dosierung zu diesem Zeitpunkt erhöhen - um den Körper mit dieser „Lebendnahrung“ zu „überladen“, um schnellere Ergebnisse zu erzielen. Auch hier kann man es nicht übertreiben, da es einfach Superfood ist. Wir werden diskutieren Reduzierung die "tägliche Versorgung" in Kürze.
    • Ein weiteres Problem kann ein wichtiger Faktor sein. Wenn Sie wissen, dass Ihr Hund eine „doppelte Herausforderung“ (oder mehr) hat - wie z. B. eine „schwere Krankheit / ein ernstes Problem“ sowie eine kürzlich aufgetretene Chirurgie zu erholen - dies ist automatisch eine Situation, in der eine größere Bereitstellung des Produkts gerechtfertigt ist. Bei der Bewältigung mehrerer Herausforderungen, denen sich der Körper gegenübersieht, sind die Anforderungen an den Körper übertrieben. Zum Beispiel: Eine Person, deren Hund eine Verletzung erlitten hat (erste Genesungsherausforderung), dann aber operiert werden musste (eine zweite Genesungsherausforderung). Er folgte unseren Empfehlungen - für eine dreifache Dosis während der Erholungsphase der Operation (die laut Arzt ziemlich schnell verlief) und danach er allmählich reduzierte die Versorgung auf kleinere Dosen und entschied sich schließlich für eine 1.5-fache Normaldosis - um einen bequemen und verspielten Hund zu erhalten.
    • Nach dem, was gerade in Punkt 3 gesagt wurde, ist dies das Muster, um die WARTUNGSBESTIMMUNG für Ihren Hund zu ermitteln. Unabhängig davon, welche Dosis verwendet wurde, um den Hund in Form zu bringen, besteht die REGEL darin, jeweils einen Schritt langsam zurückzutreten - um herauszufinden, in welcher Menge Ihr Hund nach Belieben erhalten bleibt. Ein Schritt kann als 1 TL (großer Hund) ODER 1/1 TL (kleinere Hunde) betrachtet werden.
    • Denken Sie immer daran, dass die allgemeine Verbesserung über Monate andauern kann. Ein gutes Beispiel dafür ist die Lähmungsgeschichte von wenig BELLA, wo Sie die anfängliche Erholung sehen können (mit Beinen in den frühen Wochen) und dann normale Monate später laufen. Beachten Sie a Link zum Video von Bella auf 8.5 Monate der Verwendung von Nzymes; energischer spielen als glaubwürdig.
    • Denken Sie schließlich daran, dass es Zeiten geben kann, in denen Herausforderungen eine erhöhte Dosierung erfordern - für eine Weile. Sei flexibel. Die Anforderungen können sich dynamisch ändern, je nachdem, was in diesem Körper vor sich geht.

ERLEUCHTENDE REFERENZEN:

In den letzten Jahren haben wir Leute auf ein besonderes verwiesen Story über den Hund SALLYPOP zur Klärung des Konzepts „Anpassung der Rückstellung“. Sie können sich diese Geschichte ansehen, wenn es die Zeit erlaubt. Aber es ist sehr nützlich zu erste Erfahrung 3 kontrastierende Bewertungen - 1) Zuerst von einem neuen Kunden, der - ganz alleine - das Konzept „Anpassung der täglichen Versorgung“ herausgefunden hat;  2) Dieser kurze Rückblick zeigt Aufregung über schnelle Antwort für ihren Hund (nicht immer möglich); und 3) eine weitere BEWERTUNG von einer "für immer NZYMES-Kundin", bei der ihr Hund war nicht so gut wie gewünscht zu antworten - bis sie schließlich herausfand (VON SICH), was zu tun ist.

Kontrastierende Bewertungen Hier sind sehr aufschlussreich

BEWERTUNGEN zu diesem Thema

Siehe die oben erwähnte persönliche Geschichte

Als ich Anfang August 2019 meinen Sohn und meine Familie in Boston besuchte (ich wohne in Vegas), stellte ich fest, dass ihr fast 16-jähriger Hund (Seemann) war in einer Notlage, konnte weder aufstehen noch Treppen steigen oder spazieren gehen. Sie dachten bereits über Sterbehilfe nach. Als ich fragte "Warum hast du mich nicht kontaktiert?", Wurde ich mit leeren Blicken empfangen. Zum Glück hatte ich Granulat mit mir. Als ich den Ernst der Lage erkannte, wies ich Sailor (70 Pfund) an 3 TL pro Tag (dreifache Dosis) bevor ich nach Hause ging. Leider in Seemann - wieder ein erfülltes Leben führenIn den ersten zwei Wochen passierte nicht viel Gutes. Ich war vielleicht mehr bestürzt als sie, da sie eigentlich nichts "erwarteten". Wir ließen sie etwas Excel-Öl in das Bild geben (was dem Körper auf andere Weise hilft) UND sie sprangen auch zu 2 TL Granulat (ohne mein Wissen). Beeindruckend! In der 4. Woche hatte sich alles geändert! Jetzt kam Sailor WIRKLICH vorbei. Er stand auf, machte ernsthafte Spaziergänge und hatte es sogar leichter mit Treppen. Sailor hat sich in den letzten Monaten weiter verbessert! Das war das ENDE der Euthanasie-Gedanken für ihren 4-jährigen SAILOR. Man weiß es einfach nie. Und wie wir hier sagen, sollten Sie niemals aufgeben. In einem angemessenen Prozentsatz der Fälle kann es mehr Produkt oder mehr Zeit oder BEIDE dauern. Jede Herausforderung ist anders und man kann nie in diesen Körper sehen - um die Tiefe der Probleme zu verstehen. BITTE BEACHTEN SIE - es ist der "ernährungsverbesserte" KÖRPER, der all diese Wiederherstellungsarbeiten ausführt, nicht das Produkt.

2021-HINWEIS: Sailor wurde Ende 17 2020 Jahre alt und verstarb schließlich kurz vor Weihnachten - nach einem weiteren anständigen Lebensjahr.