0 Artikel
Seite auswählen

Natural Balance verklagt Lieferanten, HJ Heinz, für den Verkauf von Gummi-infizierten Schaf-Lungen

Entsprechend der ReparaturanalyeIch habe festgestellt, dass in dieser Klage behauptet wird: "Heinz wusste, dass verarbeitete Schafslungen, die an eine Tiernahrungsfirma verkauft wurden, mit Gummi verfälscht waren, der Hunde ersticken konnte." Anscheinend verwenden sie Gummiringe, um die Speiseröhre von geschlachteten Schafen abzudichten, und der Gummi steckte in den inneren Organen, nachdem er geschlachtet und ihre Lungen verarbeitet wurden.

Das klingt alles grob für mich. NatBalLawsuit

Aber die Frage, die die Verbraucher haben, ist… Warum wurden wir nicht informiert? Wo war der Rückruf? Ist es nicht das Recht des Verbrauchers, über solche Dinge informiert zu werden? Ist es nicht die Verpflichtung von Natural Balance, den Käufern mitzuteilen, dass das Futter, das sie ihren Haustieren geben, möglicherweise mit Gummi kontaminiert ist?

Ich kann die Antwort auf diese und die Fragen nicht finden FDA hat keine Informationen dazu auf ihrer Website aufgeführt. Vielleicht haben es die Taschen nie in die Läden geschafft und Natural Balance verklagt einfach die Produktionskosten ... sie wollen ihr Geld zurück. Wer weiß. Ich kann nicht finden JEDEM Informationen über diese Klage auf die Natural Balance Website. So werden wir nur 2nd und 3rd Hand Informationen angeboten. Klingt wie schlechte Geschäftspraxis für mich.

Aber ehrlich gesagt, was hat Natural Balance erwartet?

Wenn Sie Ihr Unternehmen an eine dieser multinationalen Organisationen verkaufen, sagt mir der gesunde Menschenverstand, dass diese Organisationen den niedrigsten Bieter für Ihre Zutaten finden werden, um ihre Gewinnspanne zu erhöhen. Das ist nur ein Geschäft. Und „Geschäft“ ist das einzige, was diesen multinationalen Organisationen wichtig ist - NICHT die Lebensqualität von Haustieren.

Zugegeben, jedes Mal, wenn Sie Lebensmittel mit Maschinen mischen, treten Probleme auf. Wenn Sie jedoch nachforschen, werden Sie feststellen, dass diese Probleme in Tiernahrungsunternehmen, die diesen multinationalen Organisationen gehören, viel häufiger auftreten. Eine Qualitätskontrolle ist viel schwieriger durchzuführen, wenn auf diesem Niveau eine Massenproduktion stattfindet. Es ist die Massenproduktion, die es diesen Organisationen ermöglicht, so viel Geld in ihren Brieftaschen zu haben. "Es ist nicht persönlich, es ist geschäftlich!" Recht?

Es ist die Qualität unserer Arbeit, die Gott gefallen wird, und nicht die Quantität.
Mahatma Gandhi